Private Netzwerke

Automatisierung und Digitalisierung sind globale Trends. In der Wirtschaft werden sie vor allem durch Campus- und private 5G- oder LTE-Netze vorangetrieben, die für bessere Digitalisierung, Sicherheit und Effizienz sorgen.

Was sind private Netzwerke?

Private Netzwerke (PN) sind auch unter den Begriffen nicht-öffentliche Netze (Non-public Network, NPN), dedizierte Netzwerke (DN), Campus-Netze (CN) und Citizens Broadband Radio Service (CBRS) bekannt. Es handelt sich um geschlossene Netzwerke, die als Alternative zu WLAN und öffentlichen Mobilfunknetzen fast überall eingesetzt werden können. Die aufkommenden 5G-Versionen versprechen Kundinnen und Kunden eine höhere Bandbreite und reduzierte Latenzzeiten sowie verbesserte Sicherheit und Zuverlässigkeit. So können Mobilfunknetze und die angeschlossenen Geräte im Vergleich zu WLAN zentral verwaltet werden und bieten ein höheres Maß an Sicherheit.

Private Netzwerke ermöglichen es Organisationen und Unternehmen, ihr Netzwerk zu optimieren, Daten intern zu sichern, das Kostenmanagement zu verbessern und spezifische Service-Level-Agreements (SLAs) zu unterstützen. Diese intelligente Konnektivität mit privaten Mobilfunknetzen ermöglicht es Industrieunternehmen, das Potenzial von Automatisierung, Kontrolle und exponentiellem Wachstum auszuschöpfen.

SIMs und eSIMs in privaten Netzwerken

SIMs und eSIMs sind Grundbausteine für eine zuverlässige mobile Konnektivität. In privaten Netzwerken garantieren sie zudem ein hohes Maß an Sicherheit, was gerade für Unternehmen in besonders sensible Branchen von größter Bedeutung ist.

Das eSIM-Management erhöht die Flexibilität in diesen Netzen deutlich und sorgt für einen zuverlässigen und sicheren Betrieb über viele Jahre. Darüber hinaus vereinfacht der eSIM-Support die Verbindung von Industriegeräten erheblich.

Trends: 5G

Auch wenn sich Long-Term Evolution (LTE), CBRS und andere private Netzwerktechnologien in den letzten Jahren gut etabliert haben, ist 5G laut Branchenexperten die nächste Konnektivitätsstufe. 5G bietet gleich mehrere Vorteile, wie beispielsweise höhere Frequenzbänder, was die Technologie gerade für Industrien und Unternehmen attraktiver macht. Darüber hinaus ist 5G zuverlässiger, skalierbarer und sicherer als die WLAN-Technologie.

In den meisten Industrieländern erwerben bereits viele Unternehmen Lizenzen für private Netzwerke. Ähnlich wie beim Internet der Dinge (IoT) werden private Netzwerke in drei Typen unterteilt:

  • Verbraucherorientiert
  • Industriell
  • Unternehmensorientiert

Für diese Anwendungsfälle gibt es bereits erste erfolgreiche Implementierungen und G+D unterstützt diesen Trend an vorderster Front.

Herausforderungen

Die Implementierung eines privaten Netzwerks geht mit einigen Herausforderungen einher. Beispielsweise sind Sicherheit, Zugriff, Kontrolle und Verwaltung ein zentrales Thema und müssen bei der Einrichtung eines privaten Netzwerks berücksichtigt werden. Diese Hürden lassen sich durch den Einsatz der SIM-/eSIM-Technologie überwinden.

 

  • Woher bekommt man ein SIM/eSIM für ein privates Netzwerk?
  • Im Vergleich zu Mobilfunknetzbetreibern (MNOs) gibt es nur wenige Anbieter
  • Begrenztes Wissen über SIM/eSIM
  • Wie wird die Konnektivität von Geräten verwaltet?
  • Wie kann Transparenz in allen Netzwerkkomponenten gewährleistet werden?
  • Roaming in öffentlichen Mobilfunknetzen

Die Rolle von G+D in privaten Netzwerken

G+D unterstützt die Netzwerktechnologie inklusive SIM-/eSIM-Karten und Managementlösungen. eSIMs sind eine wichtige und innovative Technologie für den Zugriff auf die verschiedenen 5G-Netze und bieten zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen SIM-Karten. Dazu gehören ein reduzierter Platzbedarf (insbesondere für IoT-Geräte), eine längere Lebensdauer, reduzierte Ausfallzeiten und vor allem eine größere Flexibilität für globale Bereitstellungen bei der Auswahl und dem Wechsel des Netzwerkanbieters.

Entscheidend für die Errichtung von PNs ist die Fähigkeit der Geräte, nahtlos zwischen privaten und öffentlichen Netzen zu wechseln. Dies ist in vielen Anwendungsfällen wichtig, insbesondere dann, wenn ein Campusnetz (z. B. eine Fabrik) mit öffentlichen Netzen verbunden werden muss, um z. B. Waren entlang der gesamten Liefer- und Vertriebskette zu verfolgen. eSIM ermöglicht diese nahtlose Integration, da sowohl öffentliche als auch private Netzprofile enthalten sind und über dieselbe Plattform verwaltet werden. Da für die SIM dieselben Sicherheitsrichtlinien angewendet werden, unabhängig davon, ob sie sich im öffentlichen oder im privaten Netz befindet, kann das Gerät ohne Beeinträchtigung der Sicherheit im Ausland eingesetzt werden.

Unsere Produkte und Lösungen

AirOn360

Mit AirOn360 hat G+D eine Serverlösung für private Netzwerke entwickelt. Diese Plattform ermöglicht die Profilerstellung, das eSIM-Management und die drahtlose Übermittlung von Anmeldeinformationen. Alle im Netzwerk verwendeten Geräte und Komponenten können so zentral verwaltet werden.

Mit dieser Lösung können die erforderlichen eSIM-Profile und Anmeldeinformationen drahtlos auf einem einzigen PC geladen und verwaltet werden. Durch spezielle Software wird sichergestellt, dass Geräte automatisch das richtige Profil verwenden, wenn sie das Netzwerk wechseln. Darüber hinaus ermöglichen kundenspezifische SIM-Applets zusätzliche Funktionen, wie z.B. Zero Touch Provisioning.

SIM und eSIM

SIM-Karten und eSIM-Geräte müssen sicher programmiert, Geräten zugewiesen und dann während der Zeit, in der sie sich im privaten Netzwerk befinden, verwaltet werden. Wenn Geräte das private Netzwerk verlassen oder das private Netzwerk nicht verfügbar ist, können sie mit einem öffentlichen Mobilfunknetz verbunden werden, das von einem Mobilfunknetzbetreiber betrieben wird. Dieses Szenario ähnelt dem Roaming zwischen mehreren öffentlichen Mobilfunknetzen. SIMs/eSIMs können so konfiguriert und aus der Ferne verwaltet werden, dass sie automatisch zwischen den Netzwerken wechseln.

Private LTE

Private LTE bietet heute viele Vorteile von 5G, wie z.B. geringe Latenzzeiten und Network Slicing und ermöglicht einen nahtlosen Übergang zu den privaten 5G-Netzen von morgen. Private LTE wird über einen dedizierten privaten LTE-Kern bereitgestellt, der in der Cloud oder der Infrastruktur des Kunden installiert wird. Dieser wird über eine zentralisierte Plattform verwaltet, über die sowohl private als auch öffentliche Netzkonnektivität konfiguriert und administriert werden kann. Private LTE kann auf verschiedene Weise bereitgestellt werden, sei es über ein eigenständiges Campusnetz oder eine Kombination aus privaten und öffentlichen Netzen. Beim Aufbau eines privaten Netzes in einem Gebiet mit unzureichender öffentlicher Netzabdeckung bietet unser Zugang zu einem Ökosystem von Partnern die notwendige Hardware und Infrastruktur für ein Unternehmen, um sein eigenes Campusnetz auf privaten oder unlizenzierten Frequenzen aufzubauen.

Alles, was sonst noch wichtig ist

Was auch immer die Anforderungen sind, im Hinblick auf private Netzwerke und Konnektivität zwischen Geräten bietet G+D umfassende Lösungen. Unsere Lösungen sind auf die Anforderungen verschiedener Branchen zugeschnitten, wie zum Beispiel Netzwerkausrüster (Network Equipment Provider, NEPs), Systemintegratoren (Spezialisten für die technische Umsetzung) und Betreiber privater Netzwerke (NPNOs).

Wenn Sie mehr erfahren oder eine unserer Lösungen nutzen möchten, kontaktieren Sie uns noch heute.

Anwendungsbeispiele

 
G+D Campus Networks - Demo TU Kaiserslauten

Technische Universität Kaiserslautern (TUK) 

Die TUK hat den weltweit ersten Einsatztest von eSIMs in einem privaten Netzwerk abgeschlossen. Sehen Sie sich das Video an und erfahren Sie mehr.

 
Druid und G+D eSIM für private Netzwerke

Druid Software

Sehen Sie in diesem Video, wie Druid Software und G+D zusammenarbeiten, um eine einfache und sichere Möglichkeit zu bieten, private Netzwerke mit ihrer innovativen eSIM-Funktion zu verbinden.

Deutsche Messe

Deutsche Messe und G+D lancieren eine strategische Partnerschaft im Bereich eSIM-Management-Services für 5G Smart Venue.

Verwandte Produkte

5G

5G ist nicht nur ein neuer Mobilfunkstandard – es ist eine neue Ära. Die Technologie katapultiert uns in ein neues Zeitalter, das neue Marktentwicklungen und große Wachstumschancen mit sich bringt.

IoT security suite

IoT ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Neue Anwendungen und Entwicklungen wecken unsere Aufmerksamkeit. Die Sicherheit der übermittelten Daten ist unerlässlich, wenn nicht sogar geschäftskritisch.

eSIM management

Dank unserer Full-Service-Lösungen für das eSIM-Management profitieren Mobilfunknetzbetreiber von einer flexiblen und dynamischen User Journey, die bestehende Geschäftsinfrastrukturen und -prozesse nutzt.

Weitere Einblicke in private Netzwerke

Private LTE-Mobilfunknetze

Die neue 5G-Version privater Mobilfunknetze wird Kunden bessere Kapazität, Sicherheit und Zuverlässigkeit bieten als 4G LTE, erläutert Sharath Muddaiah von G+D

GSMA eSIM-Seminar ansehen

Dieses eSIM-Seminar befasst sich mit der Bedeutung des Lifecycle-Managements in privaten 5G-Netzen und war Teil des GSMA MWC Barcelona 2021.

Die eSIM-Technologie in IoT-Geräten

Das globale Ökosystem sieht die eSIM-Technologie als ein strategisches Kernelement für die zukünftige Konnektivität im Internet der Dinge (IoT).

Kontakt

Ihr Kontakt für Deutschland
Ändern Sie Ihren Standort
Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH



Vorname * Nachname * E-Mail * Firma * Nachricht *
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden - wie in den <a href="/de/datenschutz" class="ce--link" title="G+D Datenschutzbestimmungen" target="_blank">G+D Datenschutzbestimmungen</a> beschrieben. Anrede Anrede * Herr Frau Divers Land/Region Land/Region * Nachricht * Branche * Branche * Konnektivitätsdienstleister Automotive Gerätehersteller Finanzinstitutionen Manufacturing und IIOT Transit Enterprise Öffentlicher Sektor Andere
* erforderlich
Germany ms de https://www.gi-de.com/de/connectivity/iot/iot-konnektivitaet/private-netzwerke