Die umweltfreundliche SIM-Karte

Da die Umweltprobleme weltweit zunehmend an Brisanz gewinnen, erwarten immer mehr Kundinnen und Kunden von Unternehmen, bei denen sie einkaufen, umweltfreundliche Produkte. Diese Anforderungen gelten für Mobilfunknetzbetreiber (MNOs) genauso wie für jedes andere Unternehmen. Laut der Boston Consulting Group trägt die Telekommunikationsbranche mit 3 bis 4 % zu den weltweiten Kohlendioxidemissionen bei, was etwa dem Doppelten des Fußabdrucks des Luftfahrtsektors entspricht. Doch damit nicht genug: Die steigende Nachfrage nach Daten und Konnektivität führt dazu, dass diese Zahl ohne entsprechende Gegenmaßnahmen zunehmen wird und bis 2040 auf bis zu 14 % ansteigen könnte.

Die Erwartungen der Verbraucherinnen und Verbraucher an den Telekommunikationssektor als wichtigen Wirtschaftszweig, im Bereich des Klimaschutzes tätig zu werden, sind sehr hoch: Mit einem Marktwert von insgesamt 1,75 Billionen USD und Kundinnen und Kunden in allen Ländern und auf allen Kontinenten der Erde könnte der Druck nicht größer sein. In diesem Zusammenhang ist die Wahl von Partnern, die zu einer Verringerung des CO₂-Fußabdrucks beitragen können, für Mobilfunknetzbetreiber entscheidend.

SIM-Karten sind trotz ihrer geringen Größe eine erhebliche Müllquelle: Sie werden in der Regel in einem kreditkartengroßen Stück Plastik geliefert, unabhängig von der tatsächlichen Größe des Chips. Um dies in den entsprechenden Kontext zu stellen, berichtete die TCA (Trusted Connectivity Alliance), dass im Jahr 2021 weltweit 4,35 Milliarden SIM-Karten mit einem Gesamtgewicht von 18.000 Tonnen verschickt wurden, die für schätzungsweise mehr als 560.000 Tonnen CO₂-Emissionen verantwortlich waren. Jede einzelne SIM-Karte mag also klein und unbedeutend erscheinen, aber in der Summe sind ihre Auswirkungen gewaltig.

Und der Bedarf wird weiter steigen, da SIM-Karten in Zukunft nicht nur in Telefonen, Tablets und Laptops, sondern auch in vielen weiteren Alltagsgeräten als Teil des Internets der Dinge zum Einsatz kommen werden. Bei der zu erwartenden steigenden Nachfrage ist es keine dauerhafte Option, SIMs weiterhin aus Plastik herzustellen und diese winzigen Chips in kreditkartengroßen Halterungen auszuliefern. G+D hat dies verstanden und in die Entwicklung einer umweltfreundlichen Alternative investiert, die den Bedürfnissen von Mobilfunkbetreibern entspricht, die ihren CO₂-Fußabdruck reduzieren wollen.

Die Eco Card – die nachhaltige SIM-Karte

Als einer der weltweit führenden Hersteller von SIM-Karten nehmen wir bei G+D unsere Verantwortung gegenüber unseren Kunden und unserem Planeten sehr ernst. Wir haben uns zu nachhaltigen Geschäftsverfahren verpflichtet und arbeiten an SIM-Produkten, die weniger ressourcenintensiv sind und verstärkt auf umweltfreundlichen Lösungen basieren. Unser neues Konzept für grüne SIM-Karten umfasst den gesamten Lebenszyklus der SIM-Karte und nutzt die aktuellen Entwicklungen in Design, Herstellung und Technologie, um den CO₂-Fußabdruck jeder SIM-Karte zu verringern. Unsere Eco Card ist ein SIM-Kartenkörper aus recyceltem PVC, der optisch nicht von herkömmlichen Kartenhaltern zu unterscheiden ist. Wir bieten die Eco Card zudem in den Größen Halb- und Viertel-SIM-Karte an, wodurch die Menge des verwendeten Kunststoffs im Vergleich zum Standardformat um 50 % bzw. 75 % reduziert wird. Die Eco Card bietet unseren Kunden somit eine hervorragende Möglichkeit, ihre Geschäftsziele zu erreichen und gleichzeitig ihren ökologischen Fußabdruck zu minimieren.

Wie sieht unsere Lösung aus?

  • Wir reduzieren die Größe des SIM-Kartenkörpers, um den Materialverbrauch zu senken. Unsere Halb-SIM- und Viertel-SIM-Karten reduzieren den Kunststoffverbrauch um 50 % bzw. 75 % im Vergleich zu einem herkömmlichen Kartenformat (ID1).
  • Die Eco Card ist ein SIM-Kartenkörper aus recyceltem PVC-Kunststoff, der optisch nicht von herkömmlichen SIM-Karten-Haltern zu unterscheiden ist.
  • Die Verwendung von recyceltem PVC reduziert den Ressourcenverbrauch und ist umweltfreundlich, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen.
  • Die Karte entspricht den WEEE-, ROHS/REACH- und PROP65-Normen und weiteren Anforderungen.

Was sind die Vorteile der Eco Card?

  • Bessere Werkstoffnutzung: Die kleineren Formate ermöglichen es, mehr SIMs mit weniger Material herzustellen.
  • Geringere CO₂-Emissionen: Die Verwendung von recyceltem PVC ist umweltfreundlicher als die Verwendung von normalem Kunststoff.
  • Weniger Müll: Das kleinere Format des SIM-Kartenkörpers bedeutet, dass weniger Müll anfällt, wenn die SIM-Karte aus dem Halter genommen und eingesetzt wird.
  • Geringere Kosten und Emissionen bei der Logistik: Kleinere SIM-Kartenkörper sind leichter und kompakter und daher billiger zu transportieren. Dies bedeutet auch, dass sie weniger Transportemissionen verursachen.

Verwandte Produkte & Lösungen

Green eSIM

In letzter Konsequenz empfehlen wir die Verwendung von eSIMs, die auf Kunststoffe komplett verzichten und den CO₂-Fußabdruck weiter reduzieren. Bereits mit der Hardware eines Mobilgeräts verlötet, sind diese eingebetteten SIM-Module nur noch ein winziges Stück Silizium und werden nicht mehr physisch ausgetauscht. Mehr Nachhaltigkeit, höhere Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit sind nur einige der Gründe, warum die weltweite Verbreitung von eSIMs schnell zunimmt.

Mehr lesen

Weitere Einblicke in Nachhaltigkeit

eSIM – die umweltfreundliche SIM-Karte

eSIMs sind wesentlich umwelt­freundlicher als herkömmliche SIM-Karten. Der CO₂-Ausstoß wird stark reduziert – und es lohnt sich, über das Ausmaß dieser Reduktion nachzudenken. Der Umstieg auf digitale SIMs verringert den Plastikverbrauch. Zudem entfällt der gesamte Produktionsprozess, von der Kunststoffbeschaffung bis zum Vertrieb.

Verantwortung

G+D ist sich seiner Verantwortung als Unternehmen bewusst und setzt sich aktiv für eine ökologisch und sozial nachhaltige Entwicklung ein. Wir wollen unser Engagement weiter intensivieren und unser Unternehmen schrittweise transformieren.

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Fragen zu unseren End-to-End-Geschäftslösungen oder zu unserem Unternehmen, suchen Expertenrat oder möchten uns Ihr Feedback geben, steht Ihnen unser Team jederzeit zur Verfügung.

Germany ms de https://www.gi-de.com/de/connectivity/mobilfunknetzbetreiber/sim/green-sim-karten