So überstehen Sie die nächste (industrielle) Revolution

Schlanke Prozesse und Digitalisierung bestimmen unsere heutige Welt. Wir bieten Ihnen eine Orientierungshilfe für die Chancen und Unsicherheiten, die dieser tief greifende technologische Wandel birgt.

Lange Zeit bildete die klassische Wertschöpfungskette das Fundament einer jeden Geschäftsstrategie. Der gegenwärtige Aufstieg der digitalen Technologie macht es dem Einzelnen jedoch möglich, außerhalb dieser Kette einen Zugang zu finden und effizientere, effektivere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen. Aufgrund dieses Wandels verlieren Skaleneffekte und eine konventionelle Arbeitsteilung an Bedeutung, während zugleich die Grenzen zwischenbetrieblicher Beziehungen immer mehr verschwimmen und die Kosten für Waren und Dienstleistungen immer größeren Schwankungen unterworfen sind. Hier stellen wir Ihnen einige Tools und Techniken vor, mit deren Hilfe Ihr Unternehmen im neuen Zeitalter der Digitalisierung eine Vorreiterrolle übernehmen wird.


Das Erfolgsrezept schlanker Unternehmen

Warum Effizienz die Lösung für Disruption ist

Die Digitalisierung wird eine Ära der Transformation und Disruption mit sich bringen. Unternehmen, die wirklich schlank sind, sind am besten vorbereitet. Aber was heißt das? Lesen Sie unseren Trendreport.

Download

Überdenken, entwickeln, Innovationen schaffen.

Plattform statt Wertschöpfungskette ist das Motto der New Economy.

1. Überdenken Sie Ihr Geschäftsmodell

Überdenken Sie Ihr Geschäftsmodell und bauen Sie Ihre Strategie auf Plattformen auf. Disruption ist allgegenwärtig; man denke bloß an die vielen Fintech-Startups. Immer wieder erleben wir, dass eine Branche, die an alten Geschäftsmodellen festhält, von denjenigen Akteuren zurückgedrängt wird, die neuartige Produkte und Dienstleistungen zu einem deutlich geringeren Preis anbieten und ihre Geschäftsmodelle überdenken, um neue Plattformen und deren Chancen zu nutzen. Tatsächlich repräsentiert in der neuen digitalen Wirtschaft die Plattform das, was im alten Industriesystem die Wertschöpfungskette war. Die erfolgreichste neue Plattform bringt Kunden und Anbieter zusammen, bietet ein attraktives und wirkungsvolles Kundenerlebnis, sammelt Daten und erhält Geld von den Benutzern des Systems. So entsteht aus den Plattformbenutzern tatsächlich ein Ökosystem: eine Gruppe von Unternehmen, die Güter und Dienstleistungen austauscht und deren Schicksale eng miteinander verknüpft sind.

2. Entwickeln Sie kundenorientiert

Unabhängig davon, ob Sie ein kleines, agiles Fintech-Unternehmen oder ein riesiges, traditionelles Cash-Center führen, heißt die Devise: Entwickeln Sie kundenorientiert. Der Motor der nächsten industriellen Revolution ist die Digitaltechnologie, die im großen Maßstab zum Einsatz kommt. Hierbei werden die Auswirkungen auf unsere menschlichen Beziehungen nur allzu leicht übersehen. Diese neue Infrastruktur stellt jedoch nichts anderes dar als ein Netz aus Verbindungen zwischen Menschen. Insbesondere Hersteller und Verbraucher sind viel enger als zuvor miteinander verbunden, denn dank Smartphones, sozialen Netzwerken, Sensoren und Datenanalysen können sich die Hersteller perfekt auf die Anforderungen, Gewohnheiten und langfristigen Interessen der Menschen einstellen, die ihre Produkte und Dienstleistungen erwerben. Als Entwickler einer neuen Plattform – oder als daran beteiligter Business Leader – haben Sie die noch nie dagewesene Chance, ein kundenorientiertes Unternehmen aufzubauen, das Zugang zu den wahren Bedürfnissen und Anforderungen seiner Kunden hat.

3. Schaffen Sie Innovationen zügig

Schaffen Sie Innovationen zügig und gestalten Sie sie offen. Viele Unternehmen entscheiden sich für disruptive Innovationen, obwohl kontinuierliche, kleinere Innovationsschritte mehr Gewinn bringen könnten. Ein revolutionärer Ansatz könnte Cash-Center-Betreibern in die Hände spielen, die unter unablässigem Kosten- und Effizienzdruck stehen und gezwungen sind, ihre Prozesse, Strukturen und Systemkonfigurationen zu überarbeiten. Die Entwicklung kleinerer Innovationen kann hingegen viel einfacher sein, ebenso deren Erprobung auf dem Markt. Mit den Tools des (industriellen) Internets können Sie Prototypen für neue Produkte entwickeln, im kleinen Maßstab gewinnbringend produzieren, zügig vertreiben und schauen, wie sie von den Kunden angenommen werden, bevor Sie sie weltweit einführen.


Gewinnen Sie wichtige, immer konkretere Einblicke anhand Ihrer Daten

4. Lernen Sie aus ihren Daten

Lernen Sie aus Ihren Daten. Durch den exponentiellen Anstieg der Echtzeitdaten, die von Kunden, Geräten und Arbeitsabläufen erfasst werden, können Unternehmen neue Einblicke gewinnen. Die Erfassung und Analyse der Daten sind sehr wichtig, stellen allerdings nur die ersten Schritte dar. Entscheidend ist, dass Sie die Ergebnisse Ihrer Analysen zur Identifizierung signifikanter Muster nutzen und Einblicke erzielen, anhand derer Sie die richtigen Entscheidungen treffen und sich kontinuierlich verbessern können.


Untersuchen Sie, warum Kunden sich für Ihr Unternehmen entscheiden

5. Der Zweck steht im Vordergrund

Ob es nun um das Entladen von Fahrzeugen, die Erfassung und Vorbereitung auf die Verarbeitung, die Umreifung und Bündelung von Banknoten oder die Überprüfung und Sortierung von Banknoten geht: Im Vordergrund sollten immer der Zweck, nicht die Produkte stehen, und immer der Mensch, nicht die Maschine. Damit sich Ihr Angebot von dem der Wettbewerber abhebt, müssen Sie eine klare Idee des Zwecks entwickeln, ein Wertangebot, das alle anderen in puncto Effektivität übertrifft und das alle Ihre Aktivitäten auszeichnet. Hierfür müssen Sie sich im Detail anschauen, warum sich Kunden für Ihr Unternehmen entscheiden, welche Ergebnisse sie erwarten und auf welche Weise Sie diese liefern können.