de/de/g-d-gruppe/presse/pressemitteilungen/pressearchiv/

G+D Mobile Security und Crédit Agricole starten Pilotprojekt mit biometrischen Bezahlkarten

26.06.2019     München

Die französische Bankengruppe Crédit Agricole testet in einem Pilotprojekt mit 200 Kunden kontaktlose Bezahlkarten mit integrierten Fingerabdrucklesern. Die eingesetzten biometrischen Karten stammen von G+D Mobile Security.

Das Pilotprojekt mit den Karten von G+D Mobile Security wird von Crédit Agricole ab Juni 2019 in den Regionen Touraine und Poitou durchgeführt und ist das erste mit dieser Technologie in Frankreich. Es ist für einen Zeitraum von sechs Monaten angesetzt und wird von Crédit Agricole Payment Services betreut. Der Marktstart der getesteten Technologie ist für 2020 geplant.

Die biometrischen Bezahlkarten von G+D mit integriertem Fingerabdruckleser ermöglichen den Kunden der Crédit Agricole ein schnelles und einfaches kontaktloses Bezahlen. Sie müssen lediglich einen Finger auf den Abdruckleser legen, um den Bezahlvorgang sicher zu autorisieren. Dadurch unterliegen sie nicht mehr dem für Kontaktloskarten üblichen Limit von 30 Euro.

Die im Pilotprojekt eingesetzten Karten werden vom Sicherheitstechnologie-Konzern G+D Mobile Security hergestellt und personalisiert. Sie bieten ein Höchstmaß an Sicherheit, Schutz von persönlichen Daten und Leistungsfähigkeit. Als weitere Partner sind NXP Semiconductors und Mastercard an dem Projekt beteiligt.

Gabrielle Bugat, Head of Financial Services Solutions bei G+D Mobile Security, kommentiert: „Die Zukunft gehört digitalen Bezahllösungen die einfach zu handhaben und sicher sind: Crédit Agricole läutet diese Zukunft jetzt mit unseren biometrischen Bezahlkartenlösungen ein, die durch Security by Design stets die Sicherheit der Nutzer gewährleisten.“

Über G+D Mobile Security

G+D Mobile Security ist ein weltweit tätiger Konzern für mobile Sicherheitstechnologien mit Hauptsitz in München. Das Unternehmen ist Teil der Giesecke+Devrient-Gruppe. G+D Mobile Security hat weltweit ca. 5.300 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von rund 868 Millionen Euro. Für internationale Kundennähe sorgen mehr als 40 Vertriebsbüros sowie über 20 zertifizierte Produktions- und Personalisierungsstandorte weltweit.

G+D Mobile Security verwaltet und sichert Milliarden von digitalen Identitäten über deren gesamten Lebenszyklus. Unsere Produkte und Lösungen werden von Banken, Netzbetreibern, Herstellern von Mobilgeräten und Automobilen, Krankenkassen, Unternehmen der Privatwirtschaft und des Öffentlichen Nahverkehrs sowie von deren Kunden täglich genutzt, um das mobile Bezahlen, die Kommunikation und die Interaktion zwischen Geräten abzusichern. G+D Mobile Security hält in diesen Märkten eine führende Wettbewerbs- und Technologieposition. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.gi-de.com/de/de/mobile-security 


Kontaktieren Sie uns!

Christoph Lang, Press Officer

+49 89 4119-2164

+49 89 4119-782164

christoph.lang@gi-de.com

Vorname Nachname E-Mail Firma Ihre Nachricht
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden - wie in den <a href="de/de/datenschutz/" class="ce--link" title="G+D Datenschutzbestimmungen" target="_blank">G+D Datenschutzbestimmungen</a> beschrieben. Titel Herr Frau
christoph.lang@gi-de.com de group de https://www.gi-de.com/de/de/g-d-gruppe/presse/pressemitteilungen/detail/press-detail/g-d-mobile-security-and-credit-agricole-launch-pilot-project-with-biometric-payment-cards/ https://www.gi-de.com/de/de/g-d-gruppe/presse/pressemitteilungen/detail/press-detail/g-d-mobile-security-and-credit-agricole-launch-pilot-project-with-biometric-payment-cards/