Konnektivitätsrisiken reduzieren

Die Ära des vernetzten Autos erweitert unser digitales Leben bereits um eine neue Dimension und wird die Art, wie wir Fahrzeuge nutzen, für immer verändern. Und wir stehen erst am Anfang dieser Revolution.

In Zukunft werden mehrere Bordsysteme sowohl selbst als auch durch Interaktion mit der Cloud, anderen Geräten, anderen Fahrzeugen und der Verkehrsinfrastruktur riesige Datenmengen erzeugen. Diese Daten müssen geschützt werden, damit alle Verkehrsteilnehmer sicher sind und die Fahrer dennoch von den digitalen Mobilitätsdiensten profitieren können.

Diese Dienste bieten ein riesiges Potenzial, Kunden zu begeistern, neue Käufergruppen zu gewinnen und die Kundenbindung zu erhöhen. Die Fahrzeughersteller stehen bei der Schaffung dieses Potenzials jedoch vor zahlreichen Herausforderungen.

Gesamtzahl der vernetzten Autos im Jahr 2021: 69 Millionen

 «

PWC-Studie Connected Car, 2016

Die Konnektivität zwischen Backend-Telematiksystemen, Fahrzeugen und anderen Kundengeräten wie Smartphones muss schnell und günstig abgesichert werden. Die Markteinführung muss ebenfalls priorisiert werden, um einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen oder zu bewahren. Die jahrzehntelange Erfahrung von G+D Mobile Security bei der Absicherung mobiler Konnektivität hilft Automobilherstellern bei der Verwaltung zuverlässiger, vertrauenswürdiger Identitäten für Fahrzeuge, Benutzer, Fahrer, Dienstanbieter und andere vernetzte Geräte und Infrastrukturen.

Egal welches Entwicklungsstadium: Lösungen von G+D befassen sich mit jedem Aspekt sicherer Konnektivität und sicheren Identitätsmanagements. Dadurch können Automobilhersteller Millionen vernetzter Autos und Identitäten sicher verwalten, ohne großes Aufheben und mit freier Wahl der Partner unter den Mobilfunkanbietern.


Unsere Lösung für sichere Konnektivität: M2MD Communications Gateway

G+D arbeitet mit M2MD zusammen, um einen gesicherten Kommunikationskanal für alle Dienste bereitzustellen, insbesondere für diejenigen, die vom Benutzer initiiert werden, wie zum Beispiel Fernstart und Fernentriegelung.

Das M2MD Communications Gateway ist die schnellste, effizienteste und sicherste Art zum Aufbau geschützter Kommunikationen zwischen Telematik- oder IoT-Plattformen und Fahrzeugen.

Im Laufe der letzten Jahre haben sich digitale Borddienste von einer coolen Innovation zu einer wesentlichen, vom Kunden gewünschten Funktion entwickelt. Borddienste werden jetzt nicht nur für Fahrzeugbesitzer, sondern für individuelle Insassen maßgeschneidert. Das optimale Management von Benutzerprofilen, Benutzerdaten und Echtzeitkommunikation wird daher ebenso wichtig sein wie Fahrzeugdesign und Leistungsstatistiken.


Warum G+D für den Schutz der Konnektivität vernetzter Autos?

In Verbindung mit G+D Mobile Security nutzt das M2MD Communications Gateway die Hardwaresicherheit von eingebetteten SIM-Karten im Fahrzeug für die Sicherheit und bietet eine superschnelle, hochsichere Konnektivität innerhalb der Umgebung des vernetzten Autos. Das Gateway stützt sich nicht auf Sicherheitszertifikate, wodurch der Aufwand für das Handling von Zertifikaten entfällt. G+D und M2MD sorgen für die schnellen Reaktionszeiten zwischen mobiler App und Fahrzeugdiensten, die Besitzer von vernetzten Autos erwarten.

M2MD Communications Gateway ist äußerst kosteneffizient, da es:

  • im Stand-by-Modus deutlich weniger Strom verbraucht

  • null Kosten für die SMS-Kommunikation verursacht

  • jedes Mal, wenn eine Verbindung hergestellt wird, 95 % der Datenmenge einspart

Das M2MD Communications Gateway sorgt für sicherere, schnellere digitale Dienste für Benutzer von vernetzten Autos und niedrigere Kosten für Fahrzeughersteller.


Schlüsselfunktionen des M2MD Communications Gateways

  • Stellt eine nahezu sofortige Verbindung zwischen dem Mobiltelefon und dem vernetzen Auto her (G+D und M2MD reduzieren die Standardverbindungszeit aktueller Lösungen von circa 30–40 Sekunden auf weniger als 3 Sekunden)

  • Ergänzt den standardmäßig mit TLS 1.2 gesicherten Kanalaufbau durch die 3GPP-Sicherheit des SIM-Moduls

  • Dem automobilen Standard entsprechendes, manipulationsgeschütztes Sicherheitselement

  • Managed Service, Bereitstellungsoptionen über die öffentliche oder private Cloud

  • Vermeidet die Schwierigkeiten und Fallstricke von Zertifikaten und PKI


Passende Lösungen

M2M-SIM-Module

Fahrzeug-SIM-Module müssen robust sein, um auch noch in mehreren Jahren einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten; sie müssen flexibel sein, um zahlreiche Dienste zu ermöglichen; und sie müssen künftige Innovationen unterstützen können. M2M-SIM-Module von G+D sind die Lösung.

  Erfahren Sie mehr über hochwertige M2M-SIM-Module

eSIM-Management

Durch die Over-the-Air-Implementierung lokaler eSIM-Profile auf aktualisierbaren eingebetteten SIM-Karten per eSIM-Management sinkt der Aufwand der Autohersteller zum Verwalten von eSIM-Profilen dramatisch.

  Entdecken Sie die zuverlässige, bewährte Plattform für vernetzte Fahrzeuge von G+D

Download

M2MD Kommunikationsgateway: schnell, sicher und leistungsstark

Mit der Unterstützung von M2MD und G+D Mobile Security können Automobilhersteller das Benutzererlebnis ihrer Kunden durch schnelle, sichere und leistungsstarke Konnektivität in Automobilen verbessern.


Talk to our experts

Ihr Kontakt für Deutschland
  Ändern Sie Ihren Standort

Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH

mobilesecurity@gi-de.com

Vorname Nachname E-Mail Firma Ihre Nachricht
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden - wie in den <a href="de/de/datenschutz/" class="ce--link" title="G+D Datenschutzbestimmungen" target="_blank">G+D Datenschutzbestimmungen</a> beschrieben. Titel Herr Frau
mobilesecurity@gi-de.com de ms de https://www.gi-de.com/de/de/mobile-security/industries/automobilhersteller/das-vernetzte-auto/ https://www.gi-de.com/de/de/mobile-security/industries/automobilhersteller/das-vernetzte-auto/