Endverbraucher-Geräte verbinden und absichern

Von den Herstellern wird nicht nur erwartet, dass sie mit jedem neuen Gerät bessere, schnellere und schickere Funktionen bieten, die neue und innovative Dienste ermöglichen, sondern sie müssen auch immer komplexere Sicherheitsanforderungen erfüllen. Gleichzeitig ist es aufgrund des harten Preiswettbewerbs notwendig, dass sie Prozesse und Kostenstrukturen optimieren.

Ein ehemals simples Produkt wird zu einem hoch entwickelten Dienste-Ökosystem

Smartphones werden zu persönlichen Assistenten. Sie dienen als zentrale Knotenpunkte, in denen Dienste, Wearables und Verbraucher-IoT-Geräte miteinander verbunden werden. Die Märkte reifen und Geräte werden weniger schnell ausgetauscht; dadurch verlangsamt sich das Volumenwachstum im Hinblick auf Smartphones. Gleichzeitig findet eine Diversifizierung des IoT-Marktes statt, der weiter wächst und neue Technologien hervorbringt. Verbraucher erwarten schnellen Zugang zu neuen Geräten mit modernster Technologie: von künstlicher Intelligenz über Augmented Reality und 5G bis hin zu biometrischen Funktionen. Von Gerätehersteller wird daher erwartet, dass sie trotz längerer Austauschzyklen weiterhin Innovationen voranbringen und Neuerungen auf dem Markt einführen.


Zahlen, Daten, Fakten


Laden Sie die Infografik herunter

Erfahren Sie, warum die Absicherung von Identitäten für Gerätehersteller so wichtig ist.

Für Hersteller vernetzter Geräte sind herausfordernde Zeiten angebrochen, aber es bieten sich ihnen auch nie da gewesene Chancen, neue Kunden zu gewinnen und ihr Geschäft durch innovative, lückenlose und sichere Dienste auszubauen.


Gehen Sie gegen die nachlassende Differenzierung vor

Immer mehr bahnbrechende Innovationen geschehen „unterhalb der Oberfläche“. Doch entscheidende Unterschiede, die mit bloßem Auge nicht zu erkennen sind, führen oft nicht dazu, dass Kunden in neu angebotene Modelle investieren. Es wird immer schwieriger, Endverbrauchern neue Wertversprechen zu kommunizieren und anzupreisen, da offensichtlichere Design-Unterschiede in diesem Bereich immer geringer ausfallen.

Wettbewerbsvorteile dank eigenem Dienste-Ökosystem und Mehrwertdiensten

Kontinuierliche, schnelllebige Innovationen für jährliche große Markteinführungen sind keine Erfolgsgarantie mehr. Endverbraucher sind immer schwieriger davon zu überzeugen, auf neue Geräte umzurüsten. Aus diesem Grund verfolgen neue Geschäftsmodelle einen anderen Ansatz.

Sichere Mehrwertdienste im eigenen Dienste-Ökosystem bieten die Möglichkeit, sich von Mitbewerbern abzuheben und höhere Gewinne einzustreichen. Für eine erfolgreiche Differenzierung müssen Gerätehersteller wesentliche Mehrwertdienste jedoch während der gesamten Lebensdauer ihrer Geräte umsetzen und erhalten.

Optimierungen gegen den Preisdruck

Der Preiswettbewerb nimmt zu – und übt immer größeren Druck auf mögliche Bruttogewinnspannen aus. Um auch weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben, optimieren Gerätehersteller ihre Prozesse, ihre Wertschöpfungskette und ihre Kostenstrukturen. Gleichzeitig versuchen sie, perfekte Sicherheit und idealen Datenschutz zu gewährleisten sowie einen einfachen Weg für das Management und die Authentifizierung von Identitäten zu bieten: nicht nur, um das Vertrauen der Kunden zu stärken, sondern auch um ihr Image und ihre Marke zu schützen.

Erschaffen Sie ein sicheres Kundenerlebnis
Sichere vernetzte Endverbraucher-Geräte mit praktischer Bedienung sind Grundvoraussetzung dafür, dass Endverbraucher ausreichend Vertrauen aufbringen, um sicherheitssensible Dienste wie Bezahl-, Identifizierungs-, Zugangs- oder Transportdienste zu nutzen. Mit robusten, einfach zu verwaltenden Geräte-Sicherheitslösungen bieten Sie Endverbrauchern eine bereichernde Benutzererfahrung, die Ihnen einen klaren Differenzierungsvorteil verspricht.

Endverbraucher setzen Priorität auf das Gerät selbst – und eröffnen damit Chancen

Vor nicht allzu langer Zeit entschieden sich die Verbraucher zuerst für einen Mobilfunkanbieter und wählten dann aus einer Liste subventionierter Geräte. Nun aber wählen viele Konsumenten zuerst das Mobilfunkgerät. Für die Hersteller ergeben sich daraus spannende Möglichkeiten.

Eine einfache Einbindung und Bereitstellung sowie sichere Konnektivität und Flexibilität sind wichtige Grundvoraussetzungen für Gerätehersteller, die ihre Geräte und Dienste Endverbrauchern auf dem globalen Markt direkt anbieten möchten.


Welche Vorteile G+D Mobile Security Geräteherstellern bietet

G+D ist Ihr vernetzter Partner mit Know-how, auf das Sie sich verlassen können. Dank seiner jahrzehntelangen Erfahrung mit sicheren Digitallösungen ist G+D Mobile Security genau der richtige Partner für Sie, um die anstehenden Herausforderungen zu bewältigen und die sich daraus ergebenden Chancen zu nutzen.


Identitätsmanagement für Gerätehersteller

Der Schlüssel zu sicheren Innovationen

Aus Erfahrung wissen wir, dass für die Verwaltung und Absicherung vernetzter Geräte eine digitale Identität für jedes einzelne Gerät notwendig ist. Sicheres ID-Management bietet Ihnen die Freiheit, Innovationen umzusetzen sowie Ihre Hardware individuell zu gestalten und gleichzeitig als Teil einer sicheren Lösung anzubieten. Wir unterstützen Sie dabei, digitale Identitäten während ihres gesamten Lebenszyklus abzusichern und zu schützen.

Sie möchten sich von Ihren Mitbewerbern abheben? Sie haben den Anwendungsfall, wir das Know-how
G+D Mobile Security verfügt über jahrzehntelange Erfahrung mit sicheren digitalen Lösungen und hat den Weg von physischen SIM-Karten hin zu eSIM-Karten geebnet. Unsere Kernkompetenzen lassen sich auf Ihre Anwendungsfälle übertragen und an diese anpassen, um Sie bei Ihrer Differenzierung zu unterstützen. Profitieren Sie von bestmöglicher Gerätesicherheit und weniger Komplexität sowohl für Ihre Endverbraucher als auch für Sie als Hersteller.

Auf Ihrem Weg zum Identitätsmanagement Schritt für Schritt geschützt

Einbindung

Sie können IDs sicher erstellen und zuweisen und den Benutzern die Möglichkeit bieten, von Ihrem Gerät aus den Mobilfunkanbieter zu wählen. Um optimalen Schutz zu gewährleisten, laden Sie unsere sichere Betriebssystemlösung zu einem beliebigen Zeitpunkt im Fertigungsprozess.

Bereitstellung

Mit unserer eSIM-Management-Plattform können Sie alle relevanten ID-Dateien sicher über das Mobilfunknetz senden, von Schlüsseln und Anmeldedaten bis hin zu Abonnements. Durch Betriebssystem-Updates sind Benutzer und Daten stets vor aktuellen Bedrohungen geschützt.

Nutzung

Sobald die Geräte im täglichen Einsatz sind, erleichtern sie den Konsumenten den Alltag, bereiten Ihrem Unternehmen aber auch jede Menge Arbeit. Unsere Lösungen gewährleisten einen sicheren Betrieb der Geräte mit permanentem Identitäts- und Datenschutz samt einfachem Zugriff auf sämtliche Funktionen.

Verwaltung

Wir unterstützen Sie dabei, regelmäßige Updates, neue Sicherheitsfunktionen und Anwendungen sicher zu handhaben und dabei sämtliche Datenübertragungen zu schützen.

Außerbetriebnahme, Wiederherstellung

Sorgen Sie auch am Ende des Lebenszyklus eines Geräts für eine sichere Handhabung der Identität: Sie können remote IDs löschen, Zugriffsrechte aufheben, vertrauliche Daten löschen und die Geräte deaktivieren.


Mobile device solYOUtion herunterladen

Es dreht sich alles um Identitätsmanagement.

Werden Sie den Erwartungen der Endverbraucher gerecht, und bieten Sie mit Unterstützung des führenden Unternehmens im Bereich digitaler Lösungen, G+D Mobile Security, innovative und sichere Dienste an.


Schlüssellösungen für Gerätehersteller

Holen Sie das Beste aus Ihrem Unternehmen und halten Sie sicher mit den sich ändernden Erwartungen und digitalen Lebensstilen der Benutzer Schritt. Dies ist der erste Schritt auf Ihrem Weg zum Identitätsmanagement.

Erfüllen Sie die Erwartungen an Geschwindigkeit und Sicherheit von Diensten

Onboarding    Provisioning    Usage    Management    Discontinuation

Indem sie auf allen Arten vernetzter Endverbrauchergeräte einen schnellen Zugriff auf Dienste gewährleistet, bietet die G+D-Lösung für eine umfassende Gerätekonnektivität eine solide Lösung für das eSIM-Management, die die neuesten GSMA-Standards erfüllt.

  Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten des eSIM-Managements.

Eingebettete sichere Elemente

Onboarding    Provisioning    Usage    Management    Discontinuation

eSE-Lösungen sind winzige Kraftpakete, die Ihre Geräte sicher, zuverlässig und vertrauenswürdig machen. Sie gewährleisten auf dem ganzen Weg vom Einbindungsprozess bis hin zur Außerbetriebnahme und selbst bei der Wiederherstellung eine sichere Verwaltung.

  Erfahren Sie, welche Vorteile eingebettete sichere Elemente für Sie haben

Wearable-Lösungen für Gerätehersteller

Onboarding    Provisioning    Usage    Management    Discontinuation

G+D bietet Herstellern von Wearables die Möglichkeit, vorhandene oder in der Entwicklung befindliche Geräte mit entscheidenden Fähigkeiten auszurüsten und dadurch Hindernisse bei der Markteinführung aus dem Weg zu räumen.

  Erfahren Sie, wie G+D die Bereitstellung von Wearables beschleunigen kann

Anwendungssicherheit

Onboarding    Provisioning    Usage

Das Trusted Application Kit (TAK) ist ein Framework für mobile Anwendungssicherheit, das proaktive App-Sicherheit bietet – nicht nur während der Laufzeit, sondern auch danach, mit detaillierten Rückmeldungen.

  Lernen Sie TAK kennen, das App-SDK mit erweiterter Sicherheit

Spannende Neuigkeiten

Microsoft Windows 10 jetzt mit eSIM

Pressemeldung | Oktober 2017
G+D Mobile Security, der Technologieführer im Bereich eSIM-Management und sichere digitale Identitäten, bietet gemeinsam mit Microsoft eine Lösung für die Verwaltung fest im Gerät eingebauter SIM-Karten (eSIM) für Windows 10 an. Dabei handelt es sich um eine Komplettlösung für das eSIM-Management.

  Erfahren Sie mehr in unserer aktuellen Pressemeldung.

eSIMs und eSIM-Management für Googles Projekt Fi

Pressemeldung | Oktober 2017
G+D Mobile Security erweitert seine Zusammenarbeit mit Google im Projekt Fi und stellt eSIMs sowie eSIM-Managementtechnologie bereit. Mit dem Einsatz der eSIM-Management-Plattform von G+D können im Projekt Fi SIM-Profile mehrerer Mobilfunkanbieter sicher und effizient verwaltet werden.

   Erfahren Sie, wie Googles Projekt Fi mit eSIMs von G+D umgesetzt wird.

NTT DOCOMO setzt eSIM-Managementlösung AirOn für IoT-Dienste ein

Pressemeldung | Februar 2017
NTT DOCOMO wird die eSIM-Managementlösung AirOn von G+D Mobile Security für seine IoT-Anwendungen einsetzen. Mit AirOn v3 entscheidet sich NTT DOCOMO für eine skalierbare Hochleistungsplattform, mit der Millionen von Kunden in zahlreichen IoT-Bereichen unterstützt werden können.

  Erfahren Sie hier, wie G+D NTT DOCOMO unterstützt.

Kontakt

Ihr Kontakt für Deutschland
  Ändern Sie Ihren Standort

Vorname Nachname E-Mail Firma Ihre Nachricht
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden - wie in den <a href="de/de/datenschutz/" class="ce--link" title="G+D Datenschutzbestimmungen" target="_blank">G+D Datenschutzbestimmungen</a> beschrieben. Titel Herr Frau
de ms de https://www.gi-de.com/de/de/mobile-security/industries/geraetehersteller/ https://www.gi-de.com/de/de/mobile-security/industries/geraetehersteller/