Pressearchiv

 
 

Nur in englisch und französisch verfügbar: AVIS DE PROJET DE FUSION PAR VOIE D'ABSORPTION DE LA SOCIETE GIESECKE+DEVRIENT MOBILE SECURITY FRANCE (SOCIETE ABSORBEE) PAR LA SOCIETE C.P.S. TECHNOLOGIES (SOCIETE ABSORBANTE)

16.11.2017  Munich

Aux termes d’un acte sous seing privé en date du 14 novembre 2017, la société


Sichere eSIM-Lösungen von G+D Mobile Security und Microsoft für Windows 10-Geräte

25.10.2017  Munich

München, 25. Oktober 2017 – G+D Mobile Security, der Technologieführer im Bereich eSIM-Management und sichere digitale Identitäten, bietet gemeinsam mit Microsoft eine Lösung für die Verwaltung fest im Gerät eingebauter SIM-Karten (eSIM) für Windows 10 an. Dabei handelt es sich um eine Komplettlösung für das eSIM-Management, die die Einrichtung und Verwaltung von Mobilfunkverbindungen auf Geräten mit Microsoft Windows 10 für den Endverbraucher einfach, schnell und sicher macht.


G+D Mobile Security ist der eSIM-Management-Lieferant der Wahl für Googles Projekt Fi

12.10.2017  Munich

München, 12. Oktober 2017 – G+D Mobile Security, ein weltweit führender Anbieter für das Management digitaler Identitäten und eSIM-Management-Technologie, erweitert seine Zusammenarbeit mit Google im Projekt Fi und stellt seine eSIM-Management-Lösung bereit.


G+D Mobile Security und Senet bieten gemeinsame Lösung für mehr Sicherheit bei LoRaWAN-Verbindungen

12.10.2017  Munich

München (Deutschland), Portsmouth (New Hampshire, USA) 12. Oktober 2017 - G+D Mobile Security und Senet wollen gemeinsam die Sicherheit von LoRaWAN-Anwendungen im IoT-Ökosystem stärken. Dazu wird das Key Management System (KMS) von G+D Mobile Security vollständig in die weltweiten LoRa®-basierten Netzwerke von Senet integriert. So entsteht eine flexible und sichere cloudbasierte Lösung für eine zuverlässige, robuste Infrastruktur für globale IoT-Systeme. Die KMS-Lösung von G+D Mobile Security mit einem integrierten Hardware-Sicherheitsmodul sorgt für den langfristigen Schutz der Schlüssel innerhalb der Infrastruktur. Mit der gemeinsamen Lösung von G+D Mobile Security und Senet können Anbieter von IoT-Geräten und Lösungen nun bereits zum Zeitpunkt der Herstellung Sicherheitsschlüssel auf ihren Endgeräten erstellen und diese sicher an jedem beliebigen Ort einsetzen.


G+D Mobile Security unterstützt den Deutschen Sparkassenverlag bei seiner Lösung für mobiles Bezahlen

04.10.2017  München

München, 4. Oktober 2017 – Die Sparkassen-Finanzgruppe wird im kommenden Jahr eine Lösung für das mobile Bezahlen mit dem Smartphone anbieten. Das Mobile Payment-Produkt wird von der S-Payment, einem Tochterunternehmen der DSV-Gruppe (Deutscher Sparkassenverlag) entwickelt. Vor der Markteinführung ab Mitte 2018 startete vor kurzem ein Pilotprojekt, an dem zehn Sparkassen teilnehmen. Im Rahmen des Piloten testen die Sparkassen die Funktionsfähigkeit, den Betrieb sowie die Benutzerfreundlichkeit der mobilen Ende-zu-Ende-Bezahllösung. Nach der bundesweiten Markteinführung werden neben Mastercard auch Girocard Mobile (die Girocard ist die in Deutschland am häufigsten verwendete Zahlungsverkehrskarte) und andere Zahlungssysteme unterstützt. G+D Mobile Security unterstützt das Projekt für mobiles Bezahlen durch die Bereitstellung der Tokenaggregation als Managed Service sowie der mobilen Brieftasche (Wallet).


G+D Mobile Security erhält GSMA SAS-SM-Zertifizierung für die USA und bietet georedundante eSIM-Managementdienste

08.09.2017  München

München, 8. September 2017 - G+D Mobile Security hat die GSMA-Zertifizierung SAS-SM (Security Accreditation Scheme Subscription Management Certification) für sein Rechenzentrum in den USA erhalten. Mit dieser Zertifizierung und dem bereits zertifizierten Rechenzentrum in Europa kann G+D Mobile Security nun eSIM-Managementdienste mit vollständig zertifizierter Georedundanz sowohl für IoT-Anwendungsfälle als auch für Endverbraucher anbieten. Für die Kunden von G+D Mobile Security bedeutet dies zusätzliche Sicherheit und Servicequalität in ihren eSIM-Managementlösungen.


Mobile-Payment-Lösung von G+D Mobile Security mit Mastercard- und Visa-Unterstützung für die niederländische de Volksbank

31.08.2017  München

München, 31. August 2017 – G+D Mobile Security stellt für de Volksbank eine HCE-Lösung (Host Card Emulation) für mobiles Bezahlen bereit. Zu der niederländischen Bankengruppe gehören die Marken SNS, ASN Bank, Regio Bank und BLG Wonen. Die Lösung von G+D Mobile Security unterstützt Debitkarten sowohl von Mastercard (Maestro) als auch von Visa (Vpay) unter Einbeziehung der zugehörigen Tokenisierungs-dienste (MDES und VTS). Die Kunden der de Volksbank können so Zahlungen mit dem Mobiltelefon komfortabel und flexibel kontaktlos mit NFC-Technologie tätigen.


Clemens Berger neuer Vorsitzender der Geschäftsführung Louisenthal

05.07.2017  München

München, 05. Juli 2017 – Clemens Berger hat zum 1. Juli 2017 den Vorsitz der Geschäftsführung des Substrat- und Folienherstellers Louisenthal übernommen, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der G+D Currency Technology. Zusätzlich verantwortet er weiterhin den Bereich Sales und Marketing in der Division Banknote Solutions der G+D Currency Technology. Berger übernimmt den Vorsitz von Louisenthal von Dr. Wolfram Seidemann, der seit 1. November 2016 CEO des Unternehmensbereichs G+D Currency Technology ist.


Louisenthal gewinnt IACA Award für beste Musternote

30.06.2017  München

München, 30. Juni 2017 – Die Louisenthal-Musternote „Wasser“ hat den House Note Award der International Association of Currency Affairs (IACA) gewonnen. Die IACA ist einer der größten Branchenverbände und vergibt seit 2007 jährlich verschiedene Branchenpreise. Der „House Note Award“ ist 2017 neu geschaffen worden: Zentralbanken aus aller Welt konnten ihre Stimme für eine Musternote eines Banknotenherstellers abgeben. Louisenthal, eine 100prozentige Tochter von G+D Currency Technology, hat sich mit der Musternote „Wasser“ in diesem Verfahren gegen sieben weitere Finalisten durchgesetzt.


G+D Mobile Security bietet spezielle SIM-Lösungen für die sichere Verbindung und Verwaltung von IoT-Geräten an

29.06.2017  München

München, 29. Juni 2017 – G+D Mobile Security bringt mit „IoT Attach“ und „IoT Advance“ zwei SIM-Produkte auf den Markt, die speziell für die sichere Verbindung von Milliarden von Geräten im Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) konzipiert wurden.


Kontakt

Ihr Kontakt für Deutschland
Ändern Sie Ihren Standort >

Presse Team

press@gi-de.com

 
 

Leave this empty:

Danke!
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Um sicherzugehen, dass wir Sie kontaktieren können, haben wir soeben eine Bestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Sollten Sie keine Nachricht erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner und stellen sicher, dass die E-Mail Adresse korrekt war.