Pressearchiv

 
 

Wie ökologisch ist unser Geld? – Louisenthal setzt auf mehr Nachhaltigkeit bei Banknotenproduktion

Wie ökologisch ist unser Geld? – Louisenthal setzt auf mehr Nachhaltigkeit bei Banknotenproduktion

15.07.2019  München

Der ökologische Fußabdruck einer Banknote hängt von vielen Faktoren ab. Hohe Produktanforderungen an Sicherheit, Haltbarkeit, Funktionalität sowie Design stecken einen engen Rahmen beim Thema Nachhaltigkeit. Louisenthal, ein Tochterunternehmen des Technologiekonzerns Giesecke+Devrient Currency Technology, hat den Entstehungsprozess einer Banknote auf Nachhaltigkeit analysiert und nun eine Informationskampagne dazu gestartet. Sie soll auch Zentralbanken und Banknotendruckereien in ihren Bestrebungen nach mehr Nachhaltigkeit bei Banknoten unterstützen.


HENN setzt Technologie-Zentrum an der Prinzregentenstraße um

HENN setzt Technologie-Zentrum an der Prinzregentenstraße um

08.07.2019  München

Der Sicherheitskonzern Giesecke+Devrient (G+D) errichtet gemeinsam mit der ausführenden MC Grundstücksgesellschaft auf dem Gelände der Firmenzentrale einen Neubau mit rund 42.000 Quadratmeter Geschossfläche. Der Gebäudekomplex an der Münchner Prinzregentenstraße wird Platz für Unternehmen bieten, die in ähnlichen Technologiefeldern wie G+D tätig sind. Das Architekturbüro HENN hat nun den Auftrag für den Bau am Münchner Stammsitz erhalten.


Kultur bewahren: 25 Jahre Museum für Druckkunst in Leipzig

Kultur bewahren: 25 Jahre Museum für Druckkunst in Leipzig

03.07.2019  München

Gesellschaftliche Verantwortung leben, diesem Ziel hat sich Giesecke+Devrient (G+D) verpflichtet und 2010 die gemeinnützige G+D Stiftung gegründet. Unter deren Dach werden Organisationen gefördert, die sich um Bildungsarbeit für Kinder und Jugendliche sowie die Förderung und Bewahrung von Kunst und Kultur einsetzen. Eine solche Einrichtung ist das Museum für Druckkunst in Leipzig. Hier lassen sich über 550 Jahre Druck- und Mediengeschichte hautnah erleben. Gerade hat das Museum sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Zudem hat die Stadt Leipzig Verena von Mitschke-Collande, G+D-Gesellschafterin und Vorsitzende des Stiftungsrats der Giesecke+Devrient Stiftung, für ihr Engagement rund um das Museum jetzt mit der Ehrenmedaille der Stadt ausgezeichnet.


Papierfabrik Königstein feiert 450-jähriges Jubiläum

Papierfabrik Königstein feiert 450-jähriges Jubiläum

01.07.2019  München

Der Standort Königstein/Sachsen gehört zu den ältesten Papierfabriken Deutschlands. Zum ersten Mal wurde die „Pappiermühle im Bielatal“ im Jahr 1577 urkundlich erwähnt. 1991 erwarb der Sicherheitskonzern Giesecke+Devrient die Königsteiner Papierfabrik und verschmolz sie 1997 mit dessen Tochtergesellschaft Louisenthal, einem international tätigen Substrate- und Folienhersteller in Gmund am Tegernsee. Den feierlichen Festakt zum 450-jährigen Jubiläum beging G+D am 29. Juni am Firmenstandort in Königstein.


G+D Mobile Security und Crédit Agricole starten Pilotprojekt mit biometrischen Bezahlkarten

G+D Mobile Security und Crédit Agricole starten Pilotprojekt mit biometrischen Bezahlkarten

26.06.2019  München

Die französische Bankengruppe Crédit Agricole testet in einem Pilotprojekt mit 200 Kunden kontaktlose Bezahlkarten mit integrierten Fingerabdrucklesern. Die eingesetzten biometrischen Karten stammen von G+D Mobile Security.


G+D Mobile Security and IDEMIA intend to create the White Label Alliance (WLA) to define an open standard for payment.

G+D Mobile Security and IDEMIA intend to create the White Label Alliance (WLA) to define an open standard for payment.

03.06.2019  Munich

Considering global market demand for independent and standardized payment solutions, G+D Mobile Security and IDEMIA announce their intention to create the White Label Alliance (WLA) to provide a new security solution for next generation payment applications. The solution will be based on White Label EMV specifications and will enable ready-to-deploy solutions for domestic payment schemes and closed-loop worldwide.


G+D Mobile Security präsentiert auf dem UITP Summit 2019 sichere mobile Lösungen für nahtloses Reisen

G+D Mobile Security präsentiert auf dem UITP Summit 2019 sichere mobile Lösungen für nahtloses Reisen

29.05.2019  München

Auf dem diesjährigen Summit der UITP (Union Internationale des Transports Publics) demonstriert G+D Mobile Security sein umfassendes Lösungsportfolio für das öffentliche Verkehrswesen. Gleichzeitig blickt das Unternehmen auf 25 Jahre kontaktloses Ticketing zurück.


Fünf klare Anzeichen dafür, dass die eSIM vor dem breiten Durchbruch steht

Fünf klare Anzeichen dafür, dass die eSIM vor dem breiten Durchbruch steht

21.05.2019  München

G+D Mobile Security erläutert, warum die eSIM-Technologie schon bald den Massenmarkt erobern wird.


G+D Mobile Security zeigt seine innovativen und sicheren Lösungen für das Finanzökosystem auf der Money20/20 Europe 2019

G+D Mobile Security zeigt seine innovativen und sicheren Lösungen für das Finanzökosystem auf der Money20/20 Europe 2019

17.05.2019  München

Auf der Money20/20 Europe 2019 präsentiert G+D Mobile Security eine Ende-zu-Ende-Customer-Journey, die ein sicheres digitales Onboarding, eine Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Biometrie und geschützte digitale Bezahllösungen umfasst.


03 Architekten gewinnen Wettbewerb für neuen Technologie-Campus bei Giesecke+Devrient

03 Architekten gewinnen Wettbewerb für neuen Technologie-Campus bei Giesecke+Devrient

09.05.2019  München

Mit dem Neubau eines modernen Technologie-Campus plant der weltweit tätige Konzern für Sicherheitstechnologie Giesecke+Devrient (G+D) gemeinsam mit der ausführenden MC Grundstücksgesellschaft die Weiterentwicklung des Standorts an der Münchner Unternehmenszentrale am Bogenhausener Tor. Eine hochkarätige Jury hat nun die Gewinner des Architektenwettbewerbs gekürt.


Kontakt

Ihr Kontakt für Deutschland
  Ändern Sie Ihren Standort

Giesecke+Devrient Press Team

press@gi-de.com

Vorname Nachname E-Mail Firma Ihre Nachricht
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden - wie in den <a href="de/datenschutz/" class="ce--link" title="G+D Datenschutzbestimmungen" target="_blank">G+D Datenschutzbestimmungen</a> beschrieben. Titel Herr Frau
press@gi-de.com de group de https://www.gi-de.com/de/g-d-gruppe/presse/pressemitteilungen/pressearchiv/ https://www.gi-de.com/de/g-d-gruppe/presse/pressemitteilungen/pressearchiv/