G+D liefert HypoVereinsbank Metallkarten für „HVB Visa Infinite Metal“

15.12.2020 München

G+D beliefert die HVB mit hochwertigen Premium-Metallkarten. Die HVB bietet dieses exklusive Kartenprodukt in Kombination mit umfangreichen Serviceleistungen an.

Während normale Debit- und Kreditkarten aus Kunststoff gefertigt sind, nutzt G+D für die Herstellung von Premiumkarten Edelstahl. Die Marktnachfrage nach Metallkarten steigt derzeit auf breiter Front. Auch die HypoVereinsbank (HVB), als Teil der UniCredit Group, hat sich für die Bereitstellung einer besonderen Premiumkarte, der von G+D hergestellten „HVB Visa Infinite Metal“, entschieden.

Die G+D-Karten wiegen 22 Gramm und bieten dem Inhaber ein völlig neues Erlebnis, denn sie erzeugen einen klaren metallischen Klang, wenn sie auf einer harten Oberfläche abgelegt werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Metallkarten dieser Top-Kategorie unterstützen sie das beidseitige kontaktlose Bezahlen und ermöglichen dem Kunden so eine reibungslose Benutzererfahrung ohne Kompromisse am Point of Sale.

HVB adressiert mit diesem exklusiven und extravaganten Kartenprodukt Kunden, die auf ihren VIP-Status einen besonderen Wert legen. Die Karte ist neben zahlreichen Servicedienstleistungen integrierter Bestandteil des Kontomodells „HVB Platinum“.

Die Premium-Metallkarten der HVB bieten den Nutzern zahlreiche Vorteile. Dazu gehören der Zugang zu weltweit rund 1.300 Flughafen-Lounges über den Priority-Pass, eine weltweit kostenlose Bargeldauszahlung am Geldautomaten und umfangreiche Versicherungsleistungen.

Darüber hinaus kann mit den Metallkarten auch der HVB Concierge Service weltweit 24/7 genutzt werden, etwa für Flug- und Hotelbuchungen oder den Zugang zu exklusiven Events.

"Banken und Kartenorganisationen führen in größerem Umfang Metallkarten ein, um ihren Kunden ein einzigartiges Erlebnis durch ein besonders hochwertiges Produkt zu bieten, das sich von regulären Karten unterscheidet“, betont Dr. Carsten Wengel, Global VP, verantwortlich für Sales & Distribution im ePayments-Geschäft von G+D. "Wir freuen uns, dass sich die HVB für diese Kooperation mit G+D entschieden hat. Die HVB gehört zu den ersten Banken weltweit, die ihren Kunden diese äußerst hochwertige Metallkarte anbietet. Dies unterstreicht einmal mehr unsere Position als führender innovativer Technologiepartner für die Bereitstellung von Premiumkarten".

Mehr Informationen zu den Metal Cards finden sich über den folgenden Link: https://www.gi-de.com/en/spotlight/payment/card/metal-cards.

Kontakt

Ihr Kontakt für Deutschland
Ändern Sie Ihren Standort
Christoph Lang, Pressesprecher

+49 89 4119-2164

+49 89 4119-782164

Vorname * Nachname * E-Mail * Firma * Nachricht *
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden - wie in den G+D Datenschutzbestimmungen beschrieben. Anrede Anrede * Herr Frau Divers Land/Region Land/Region * Nachricht * Branche * Branche * Konnektivitätsdienstleister Automotive Gerätehersteller Finanzinstitutionen Manufacturing und IIOT Transit Enterprise Öffentlicher Sektor Andere
* erforderlich
Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/detail