Nachfolge im Bereich Banknote bei Giesecke & Devrient geregelt

20.09.2016 München

Wolfram Seidemann (49) übernimmt am 1. November 2016 von Ralf Wintergerst die Leitung des Geschäftsbereichs Banknote


München, 20. September 2016. Wolfram Seidemann übernimmt ab dem 1. November 2016 den Geschäftsbereich Banknote von Ralf Wintergerst und ist somit designierter Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) des im kommenden Jahr neu entstehenden Teilkonzerns G+D Currency Technology. Das hat die Geschäftsführung von Giesecke & Devrient einstimmig beschlossen. Seidemann übernimmt die Leitung des Geschäftsbereichs Banknote von Ralf Wintergerst, der zum 1. November 2016 neuer Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) von Giesecke & Devrient (G&D) wird.

„Wolfram Seidemann genießt eine hohe Akzeptanz im Markt und bei unseren Kunden. Er kennt das Papier-, Druck, Feature- und Processing-Geschäft und blickt auf eine langjährige Führungserfahrung zurück“, sagt Walter Schlebusch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Giesecke & Devrient GmbH. „Mit Wolfram Seidemann haben wir einen Nachfolger aus den eigenen Reihen, der mit seiner hohen strategischen Kompetenz nicht nur für die Weiterentwicklung im Bereich Banknote steht, sondern auch für Kontinuität.“

 

Wolfram Seidemann hat 1999 als Abteilungsleiter Internationalisierung der Forschung und Entwicklung (F&E) im Chipkartenbereich begonnen. Anschließend durchlief der promovierte Wirtschafts- und Elektroingenieur mehrere Führungspositionen in den Auslandstochtergesellschaften in Singapore und Taiwan. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland übernahm er unter anderem für sechs Jahre den weltweiten Vertrieb der Division Banknote Processing (BNPO). Derzeit leitet er die Division Banknote Solutions (BNBN) und ist Vorsitzender der Geschäftsführung der Papierfabrik Louisenthal GmbH. Wolfram Seidemann besitzt eine hohe interkulturelle Intelligenz und ist weltweit exzellent in der Industrie vernetzt.

Kontakt

Ihr Kontakt für Deutschland
Ändern Sie Ihren Standort
Christoph Lang, Pressesprecher, Leitung Global Communications

+49 89 4119-2164

+49 89 4119-782164

Vorname * Nachname * E-Mail * Firma * Nachricht *
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden - wie in den G+D Datenschutzbestimmungen beschrieben. Anrede Anrede * Herr Frau Divers Land/Region Land/Region * Nachricht * Branche * Branche * Konnektivitätsdienstleister Automobilindustrie Gerätehersteller Finanzinstitutionen IoT-Technologieanbieter Produktion und industrielles IoT Transit Finanzinstitutionen Öffentlicher Sektor Andere Modulhersteller Halbleiterhersteller Systemintegrator Einzelhandel
* erforderlich
Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/detail