Weitere Einblicke in CBDC

Woman jumps from cliffs into a digital square

CBDC – der Weg zu digitaler und finanzieller Inklusion

Digitales Zentralbankgeld verspricht einen Zugang zu Finanzdienstleistungen für alle Bürgerinnen und Bürger. Aber mit welchen Gestaltungskriterien lässt sich dieses ambitionierte Ziel erreichen?

Mehr lesen

Die öffentliche Meinung wird entscheidend sein für den Erfolg von CBDCs

Wie eine kürzlich durchgeführte Umfrage aufdeckt, unterscheiden sich Informationsstand und Haltung der Bevölkerung gegenüber digitalen Zentralbankwährungen von Land zu Land deutlich

Mehr lesen

Wie lassen sich Auswirkungen von digitalem Zentralbankgeld vorhersagen?

Eine digitale Zentralbankwährung wird unsere Welt verändern. Sie wird sicherlich eine Vielzahl an Vorteilen mit sich bringen. Doch wie genau sich CBDCs auf die Wirtschaft und das Finanzsystem auswirken werden, lässt sich nur schwer vorhersehen

Mehr lesen

Podcast: Verbrauchereinstellungen und CBDC-Design

Wolfram Seidemann, CEO von G+D Currency Technology, spricht mit John Orchard, CEO von OMFIF, über die wichtigsten Ergebnisse der gemeinsamen Umfrage zu Verbrauchereinstellung zu CBDC und darüber, welche Faktoren für den Erfolg von CBDC wichtig sind. Ihr Gespräch dreht sich auch um Datenschutz, Sicherheit und der Zusammenarbeit des öffentlichen und privaten Sektors und wie G+D die Herausforderungen mit seiner Lösung Filia® löst.

Podcast anhören

Podcast: Do we need programmable central bank digital currency?

Durch programmierbare Funktionalitäten kann das Nutzererlebnis verbessert werden – für Menschen und Unternehmen. Und zwar nicht nur für die heutigen Bedürfnisse. CBDC muss und kann in allen Anwendungssituationen funktionieren, heute und in Zukunft. Dr. Wolfram Seidemann, CEO von G+D Currency Technology, ist erneut zu Gast im OMFIF DMI Podcast. Schalten Sie ein und erfahren Sie mehr über die Vorteile von programmierbarem CBDC.

Podcast anhören

Der digitale Euro kommt und mit ihm auch neue Innovationspotentiale

Ab 2026 könnte ein digitale Euro als Zahlungsmittel zur Verfügung stehen. Welche Innovationschancen eröffnet die Einführung einer digitalen Zentralbankwährung durch die EZB?

Mehr lesen

Wie sich die Vorteile der Programmierbarkeit für das digitale Zentralbankgeld nutzen lassen

Zentralbanken weltweit arbeiten an der Einführung von digitalem Zentralbankgeld. Dabei gibt es noch einiges zu bedenken, um die Realisierbarkeit zu gewährleisten

Mehr lesen

Für die Sicherheit digitaler Zentralbankwährungen ist ein ganzheitlicher Ansatz unerlässlich

Wie können digitale Zentralbankwährungen höchste Sicherheitsstandards erfüllen?

Mehr lesen

Podcast: Overcoming the roadblocks to CBDC

Wolfram Seidemann, CEO von G+D Currency Technology, spricht mit John Orchard, CEO von OMFIF, darüber, wie die größten Hindernisse, Bedenken und Herausforderungen im Zusammenhang mit der Einführung von digitalem Zentralbankgeld überwunden werden können und wie politische Entscheidungsträger auf Bedenken bezüglich des Datenschutzes eingehen könnten. Weitere Themen sind die universelle Nutzung, finanzielle Inklusion, Verlässlichkeit und der Datenschutz. 

Podcast anhören

Darum brauchen wir digitales Bargeld

Unabhängiges digitales Bezahlen als Ergänzung zum Bargeld ist essenziell für die Freiheit der Menschen. Ein Gespräch mit Dr. Wolfram Seidemann, CEO von G+D Currency Technology

Mehr lesen

Digitales Bargeld

Ein neue digitale Währung, von den Zentralbanken entwickelt, könnte das stabile, widerstandsfähige digitale Zahlungsmittel sein, auf das die Welt gewartet hat

Mehr lesen

Studie: Digital currencies – a question of trust

Diese von OMFIF ausgewertete Umfrage von Ipsos MORI zeigt, dass es bei digitalen Währungen zahlreiche Aspekte zu beachten gilt

 

Mehr lesen

Zehn Mythen über digitales Zentralbankgeld aufgedeckt

Zentralbanken beschäftigen sich aktuell verstärkt mit der möglichen Einführung von digitalen Währungen. Da ist es wichtig, zu verstehen, wie eine optimale Lösung hierfür aussehen könnte

Mehr lesen

Podcast: CBDC is a public good, not a private business case

Wolfram Seidemann, CEO von G+D Currency Technology, und David Marsh, Vorsitzender von OMFIF, sprechen über die Vorteile von CBDC für die Gesellschaft, die Rolle von öffentlichen und privatwirtschaftlichen Institutionen im Bereich digitaler Währungen sowie die Vorteile von digitalem Geld und Bargeld im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie.

Podcast anhören

Podcast: Digital currencies – a question of trust

Das Gespräch von Wolfram Seidemann, CEO von G+D Currency Technology, und David Marsh, Vorsitzender von OMFIF, behandelt die Ergebnisse der im Februar 2020 veröffentlichten Studie „Digital currencies – A question of trust“ und die Bedeutung dieser Ergebnisse für Zentralbanken im Hinblick auf die Ausgabe digitaler Währungen.

Podcast anhören

Kontakt

Ihr Kontakt für Deutschland
Ändern Sie Ihren Standort
Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH

+49 89 4119-0


Vorname * Nachname * E-Mail * Firma * Nachricht *
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden - wie in den G+D Datenschutzbestimmungen beschrieben. Anrede Anrede * Herr Frau Divers Land/Region Land/Region * Nachricht * Branche * Branche * Konnektivitätsdienstleister Automobilindustrie Gerätehersteller Finanzinstitutionen IoT-Technologieanbieter Produktion und industrielles IoT Transit Finanzinstitutionen Öffentlicher Sektor Andere Modulhersteller Halbleiterhersteller Systemintegrator Einzelhandel
* erforderlich Hinweis zum Datenschutz: Ihre persönlichen Daten aus dem Kontaktformular werden von G+D zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der G+D Datenschutzerklärung.
Germany ct de https://www.gi-de.com/de/payment/digitales-zentralbankgeld/einblicke-in-digitales-zentralbankgeld