Sprache wähle
Sprache wähle
#Card

Metallkarten: warum die Kundennachfrage explodiert

Globale Trends
7 Mins.

Kreditkarten, in all ihren Formen, gibt es seit über einem Jahrhundert, von Mastercard und Diner’s Club-Karten bis hin zu zusätzlichen Karten-Concierge-Diensten. Um ein noch hochwertigeres Kundenerlebnis zu bieten, wird das traditionelle PVC heute zunehmend durch neue Materialien ersetzt. Metallkarten werden aufgrund ihres Gewichts und des Gefühls von Prestige, das sie vermitteln, immer beliebter und bieten der Klientel einen luxuriösen Touch von zusätzlichem Wert und Flair

Kreditkarten: eine kurze Geschichte

Vor über 130 Jahren wurde die Idee der Kreditkarte erstmals von dem amerikanischen Autor und politischen Aktivisten Edward Bellamy in seinem utopischen Roman, der das Leben im Jahr 2000 beschreibt, aufgegriffen. Im Laufe des nächsten Jahrhunderts entwickelte sich das Konzept der Kreditkarte weiter, vom ersten „Metallgeld“ über die erste „Chip“-Karte bis hin zur ersten „Metall“-Karte im Jahr 1999.

Nachfrage nach Metall-Kreditkarten

Obwohl die erste Metallkarte bereits vor mehr als 20 Jahren ausgegeben wurde, ist die Nachfrage nach Metallkarten erst in jüngster Zeit stark angestiegen. Im Jahr 2018 wurden rund 30 Millionen Metallkarten ausgegeben, aber Analysten sagen voraus, dass bis 2024 weltweit fast 100 Millionen Metallkarten ausgegeben werden.

Beherrschen Sie den Geldbeutel Ihrer Kunden: das Gewicht von Metallkarten

Metallkarten sind wahre Schwergewichte und nehmen in jeder Brieftasche einen stolzen Platz ein. Während normale PVC-Karten etwa 6 Gramm wiegen, kann eine Metallkarte bis zu 28 Gramm auf die Waage bringen – fast das fünffache Gewicht, was für Ihre Kundinnen und Kunden die fünffache Wirkung bedeuten könnte.

Metallkarten im Markt: echte Premium-Erlebnisse

Die aus Messing gefertigte und mit Palladium beschichtete JP Morgan Chase® Reserve-Karte wiegt 28,3 Gramm. Die verwendeten Materialien haben einen Wert von über 1.000 USD. Sie wird nur auf Einladung ausgegeben, und die Nutzer müssen ein Vermögen von mindestens 10 Mio. USD bei dem Unternehmen haben. Die American ExpressR Centurion-Karte – die „black card“ – ist ebenfalls nur auf Einladung erhältlich.

Business Case: Fakten und Zahlen

Forschungen zeigen uns, dass Metallkarten einen signifikanten Vorteil für die Kundengewinnung und -bindung mit sich bringt.

Die Industrielandschaft

In den letzten Jahren hat sich die Landschaft der Metallkarten drastisch verändert. Heute sind es nicht nur die großen kartenausgebenden Banken und Kreditkartenunternehmen, die Metallkarten für einen kleinen Teil ihrer Kundschaft mit höchstem Status anbieten, sondern diese Unternehmen nutzen Metallkarten, um den Massenmarkt anzusprechen. Neben den traditionellen Anbietern haben auch Technologieunternehmen und Fintech-Herausforderer-Marken die Metallkarte als wichtigen Bestandteil ihrer Premium-Angebote aufgenommen:

  • Apple® führte im August 2019 Metallkarten ein.
  • American Express® rollt Metallkarten auf dem Markt aus.
  • Fintech-Marken wie Curve®, N26® und Revolut® fordern etablierte Player mit Premium-Services heraus, die über eine Metallkarte ausgegeben werden.

Die Vorteile von Metallkarten

Metallkarten von G+D

Mit rund 170 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Zahlungstechnologien bietet G+D eine breite Palette von Metallkarten mit unterschiedlichen Eigenschaften für verschiedene Kundengruppen und Anwendungen. Metallkarten sind nur ein Teil des umfassenden Leistungsspektrums von G+D bei der Kartenausgabe, vom Design bis zur Lieferung.

Diesen Artikel teilen

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden

Informieren Sie sich über aktuelle Neuigkeiten und Ideen von G+D. Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir sicher, dass Sie neue und wichtige Infos sofort erfahren
Anmelden

Kontaktieren Sie uns

G+D ist ein weltweit tätiges Unternehmen: Wir sind immer und überall für Sie da. Wir finden die richtige Antwort auf Ihre Fragen. Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus - wir melden uns! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und die gemeinsame Entwicklung von Sicherheitstechnologien und -lösungen, die Ihre Bedürfnisse erfüllen

Here should be a form, apparently your browser blocks our forms.

Do you use an adblocker? If so, please try turning it off and reload this page.

Abonnieren und G+D Artikel anhören

Sie sind unterwegs? Jetzt können Sie noch leichter auf unsere Artikel zugreifen, immer und überall. Einfach abonnieren und anhören