Giesecke & Devrient unterstützt mit Lösungen für sicheres digitales Bezahlen den Tokenisierungsdienst von Mastercard

23.02.2017 München

München (Deutschland), 23. Februar 2017 – G&D hat seine Lösung Convego® Hub nun in den Mastercard Digital Enabled Service (MDES) eingebunden. Dank der MDES-Integration ist G&D in der Lage, Mastercard-Ausgebern eine Komplettlösung für sicheres mobiles Bezahlen zu bieten – unabhängig davon, ob die Zahlungen über die digitalen Geldbörsen des Kartenausgebers auf HCE- (Host Card Emulation) kompatiblen mobilen Endgeräten oder über digitale Geldbörsen von Drittanbietern erfolgen, an denen der Ausgeber beteiligt ist. Mit Convego® Hub können auch digitale Geldbörsen anderer Anbieter in den Tokenisierungsdienst von Mastercard eingebunden werden.

Digitales Bezahlen wird weltweit immer beliebter. Mastercard hat deshalb MDES eingeführt und unterstützt mit diesem Service die Entwicklung einer vernetzten, komfortablen und sicheren Handelsumgebung. Mit MDES können Kartenausgeber und Händler die Tokenisierung und Digitalisierung der Karteninhaber-Daten so optimieren, dass jede Transaktion auf EMV-Niveau abgesichert ist. Karteninhaber erhalten die Freiheit, unbesorgt digitale Zahlungen auf unterschiedlichen vernetzten Geräten per einfachem Tippen, Berühren oder Klicken vornehmen zu können und dabei mehr Sicherheit zu haben.

 

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit einem Branchenführer wie G&D. Gemeinsam können wir neue, einfache und sichere Bezahllösungen bereitstellen, die die als Industriestandard geltende Tokenisierungs-Technologie zugunsten unserer Kunden nutzen“, so Kiki del Valle, Senior Vice President von Digital Payments & Labs bei Mastercard.

 

„Durch die Integration der Lösung von G&D in den Tokenisierungsdienst von Mastercard können wir unsere führende Position als Anbieter von Lösungen für sicheres digitales Bezahlen weiter ausbauen“, erklärt Edgar Salib, Group Senior Vice-President, Head of Financial Institutions Mobile Security bei G&D. „Der Schlüssel dazu ist Convego® Hub, eine Lösung, mit der Mastercard-Ausgeber lückenlos auf Services für sicheres mobiles Bezahlen zugreifen können. Hersteller von Wearables und mobilen Endgeräten ebenso wie andere Anbieter digitaler Geldbörsen erhalten sichere und komfortable Zahlungsfunktionen.“

 

Convego® Hub besteht aus den Komponenten Convego® CloudPay und Convego® Service Broker. Für die Einbindung in MDES fungiert Convego® CloudPay als Token-Anforderer für HCE-Geldbörsen des Kartenausgebers und andere digitale Geldbörsen. Es stellt eine Komplettlösung für die sichere Bereitstellung und das sichere Management der MDES-tokenisierten Bezahlkarten für die digitalen Geldbörsen dar. Die Einbindung des Convego® Service Broker in MDES erfolgt über Programmierschnittstellen. Mit dieser Lösung erhalten Mastercard-Ausgeber die Dienste, die sie für ihre Beteiligung an den digitalen Geldbörsen benötigen, die mit dem MDES-Tokenisierungsdienst arbeiten. Dank der Partnerschaft zwischen Mastercard und G&D können Mastercard-Ausgeber digitale Geldbörsen ihrer eigenen Marke entwickeln und für ihre Kunden bereitstellen, diesen aber auch die Möglichkeit geben, andere digitale Geldbörsen zu verwenden.

 

G&D Convego® Hub ist eine vollständig integrierte und zertifizierte Lösung, die Finanzinstituten mobiles Bezahlen für zahlreiche Zahlungssysteme über eine einzige Service-Schnittstelle bietet und eine schnelle Markteinführung ermöglicht.

 

Über Giesecke & Devrient:

 

Giesecke & Devrient (G&D) ist ein international führender Technologiekonzern mit Hauptsitz in München. Das 1852 gegründete Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 mit circa 11.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2 Milliarden Euro. Für internationale Kundennähe sorgen 58 Tochtergesellschaften und Gemeinschaftsunternehmen in 31 Ländern.

 

G&D entwickelt, produziert und vertreibt Produkte und Lösungen rund um das Bezahlen, die sichere Kommunikation und das Management von Identitäten. G&D hält in diesen Märkten eine führende Wettbewerbs- und Technologieposition. Zu den Kunden des Konzerns zählen vor allem Zentralbanken und Geschäftsbanken, Mobilfunkanbieter, Unternehmen sowie Regierungen und Behörden.

 

G&D develops, produces and distributes products and solutions in the payment, secure communication and identity management sectors. G&D is a technology leader in these markets and holds a strong competitive position. The Group’s customer base comprises mainly central and commercial banks, mobile network operators, business enterprises, governments and public authorities.

Kontakt

Ihr Kontakt für Deutschland
Ändern Sie Ihren Standort
Christoph Lang, Pressesprecher, Leitung Global Communications

+49 89 4119-2164

+49 89 4119-782164

Vorname * Nachname * E-Mail * Firma * Nachricht *
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden - wie in den G+D Datenschutzbestimmungen beschrieben. Anrede Anrede * Herr Frau Divers Land/Region Land/Region * Nachricht * Branche * Branche * Konnektivitätsdienstleister Automobilindustrie Gerätehersteller Finanzinstitutionen IoT-Technologieanbieter Produktion und industrielles IoT Transit Finanzinstitutionen Öffentlicher Sektor Andere Modulhersteller Halbleiterhersteller Systemintegrator Einzelhandel
* erforderlich
Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/detail