BPS X9 - Qualitätsprüfung in Hochgeschwindigkeit für Druckereien

Die zentrale Anforderung an Banknotendruckereien ist die einwandfreie Qualität der druckfrischen Banknoten. Bei deren Bearbeitung und Überprüfung setzt die BPS X9 einen neuen Standard hinsichtlich Geschwindigkeit und Effizienz. Bei der Qualitätsprüfung von Einzelbanknoten hält sie den Weltrekord: 44 Banknoten pro Sekunde. Neben der Geschwindigkeit besticht die BPS X9 durch ihre dauerhaft hohe Zuverlässigkeit, Effizienz und Genauigkeit.

Die BPS X9 ist der Nachfolger der BPS 2000 OBIS, die mit über 140 installierten Systemen in mehr als 40 Ländern die bisherige Referenz für die Qualitätsprüfung von druckfrischen Banknoten darstellt. Die BPS X9 zeichnet sich im direkten Vergleich u.a. durch eine höhere Bearbeitungsgeschwindigkeit von bis zu 44 Banknoten pro Sekunde aus, was zu einem effektiven Durchsatz von mehr als 150.000 Banknoten pro Stunde führt. Damit hält die BPS X9 den Rekord für das weltweit schnellste Bearbeitungssystem von Banknoten. Das klare Design in Kombination mit der anwendungsorientierten Benutzeroberfläche ermöglicht absolut intuitive Bedienbarkeit. Die BPS X9 ist die zentrale Komponente der Komplettlösung „Banknote Finishing Solution“ für die vollautomatische Banknoten-Endverarbeitung. Die BPS X9 kann mit Schneide- und Verpackungsanlagen gekoppelt werden und ermöglicht somit eine vollautomatisierte Lösung für Druckereien – vom Druckbogen bis hin zum versandfertigen Paket.


Die Vorteile auf einen Blick

  • Bearbeitung von 44 Banknoten pro Sekunde und damit einem effektiven Durchsatz von mehr als 150.000 Banknoten pro Stunde

  • Höchste Produktivität dank optimaler Bedienabläufe, geringem Wartungsaufwand und minimalen Betriebsunterbrechungen

  • Kernkomponente der vollautomatischen Endverarbeitung in Kombination mit Schneide- und Verpackungsanlagen

  • Qualitätsinspektion durch einzigartige Sensorlösungen der NotaMaster- und NotaScan-Familie

  • Höchste Sicherheit in vielen Belangen, z.B. lückenlose Seriennummernerfassung inkl. der Position auf dem Druckbogen und Absicherung gegenüber unbefugten Software- und Parameteränderungen

  • Umfassende Möglichkeiten zur Datenanalyse, um die Qualität und Effizienz des Druckprozesses zu erhöhen sowie die Qualität der an die Zentralbank gelieferten Banknoten zu dokumentieren

Vom Bogen zum Paket - Durchgängige Automation

Die BPS X9 kann mit anderen Automatisierungskomponenten gekoppelt werden, beispielsweise mit der Schneideanlage CutLink-X: Sie passt Breite und Länge der Einzelnutzen dynamisch an die druck- und materialbedingten Toleranzen an und stellt damit die geforderte Produktqualität automatisch sicher. Im Rahmen der Qualitätsprüfung der Banknoten können zudem fehlerhafte Banknoten im integrierten Shredder online vernichtet werden. Umlauffähige Banknoten können nach der banderolierten Ausgabe durch die BPS X9 mit dem NotaPack 10 automatisiert in Schrumpffolie verpackt und etikettiert werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine zusätzliche Verpackungsstufe abzudecken und die Bündel in Karton oder Plastikfolie zu verpacken. Damit ist ein vollautomatisierter Prozess darstellbar, vom Bogen bis zum Paket. All dies unter ständiger Einhaltung von höchster Produktivität und Sicherheit.

Garantierte Umlauffähigkeit

Die Sensoren der BPS X9, wie die NotaMaster- und NotaScan-Familien, sind speziell für die Qualitätsinspektion druckfrischer Banknoten ausgelegt. In der Prüfung erfassen sie die sichtbaren und maschinenlesbaren Eigenschaften der Banknoten und erkennen zuverlässig Druckfehler und Toleranzabweichungen gemäß den vom Kunden festgelegten Kriterien. Das optional erhältliche Sensor Calibration Tool ermöglicht eine sichere und schnelle Kalibrierung bestimmter Sensoren.

Funktionales Design auf höchstem Niveau

Die BPS X9 besticht durch eine neue, eigenständige Designidentität: visionär, präzise, funktional. Das Design unterstreicht und ermöglicht höchste Funktionalität – offiziell gewürdigt mit der Prämierung des iF Design Award. Zusammen mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche bildet das Design die Basis für intuitive Bedienung.


Module & Services

Datenquelle zur Steigerung von Produktionseffizienz

Die BPS X9 dokumentiert umfassende Informationen für jede bearbeitete Banknote. Ergebnisse der Datenanalyse, z. B. mit LUNA, ermöglichen der Druckerei die Druckqualität und damit ihre Produktivität zu optimieren.

Unser Service für eine lange Laufzeit

Für den optimalen Einsatz der BPS X9 bietet G+D Currency Technology praxisgerechte Service- und Produkttrainings, schnellen technischen Support sowie bedarfsgerechte Wartungsverträge und Systemaktualisierungen an. Das Dienstleistungsangebot kann durch unseren Remote-Service gezielt unterstützt werden, um Servicezeiten weiter zu verkürzen und so die Verfügbarkeit zu steigern.


Download

BPS X9

Alles Wissenswerte über das weltweit schnellste Prüfsystem für Einzelbanknoten


Kontakt

Ihr Kontakt für Deutschland
  Ändern Sie Ihren Standort

Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH

+49 89 4119-0

currency-technology-germany@gi-de.com

Vorname Nachname E-Mail Firma Ihre Nachricht
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden - wie in den <a href="de/de/currency-technology/datenschutz/" class="ce--link" title="G+D Datenschutzbestimmungen" target="_blank">G+D Datenschutzbestimmungen</a> beschrieben. Titel Herr Frau
currency-technology-germany@gi-de.com de ct de https://www.gi-de.com/de/de/currency-technology/loesungen/geldbearbeitungssysteme/banknotenbearbeitungssysteme/bps-x9/ https://www.gi-de.com/de/de/currency-technology/loesungen/geldbearbeitungssysteme/banknotenbearbeitungssysteme/bps-x9/