Auf dem MWC 2017 präsentiert Giesecke & Devrient seine umfassenden Wearable-Lösungen für Banken, Mobilfunkbetreiber und OEMs

24.02.2017 München Giesecke+Devrient

München (Deutschland), 24. Februar 2017 – G&D hat sich als einer der führenden Funktionsintegratoren für Wearables etabliert. Seine Wearable-Lösungen meistern Marktherausforderungen dank eines ganzheitlichen Ansatzes, mit dem Branchenakteure kostenoptimierend agieren, die Lösungen genau auf die jeweiligen Bedürfnisse zuschneiden und den Zeitaufwand bei der Markteinführung wesentlich verringern können. Mit den Wearable-Lösungen von G&D wurden bereits vielfältige Produkte, von Armbändern für kontaktloses Bezahlen über Fitnesstracker bis hin zu Plattformen für Smartwatches und Gesundheits- oder Lifestyle-Produkte von Drittanbietern entwickelt.

Weltweit sieht sich die Industrie mit einer extrem wachsenden Anzahl vernetzter Geräte konfrontiert. Laut der aktuellen Marktforschung wird sich die Anzahl vernetzter Geräte von heute 15 Mrd. Geräten bis 2020 auf 28 Mrd. Geräte fast verdoppeln. Mit der G&D-Technologie werden bereits heute 3 Mrd. vernetzter digitaler Identitäten wie SIM-Karten, Authentifizierungskarten, mobile und tragbare Geräte, mobile Bezahldienste und sichere vernetzte Kfz-Lösungen gemanagt.

Auf dem MWC 2017 präsentiert G&D Lösungen zum Identitätsmanagement für ein neues Spektrum von Anwendungen. So wird beispielsweise ein sicheres Banking auf der Basis einer effizienten und Anti-Money-Laundering (AML) konformen Video-Identifizierung vorgestellt. Die G&D-Video-Identitätslösung ermöglicht eine sichere Service-Authentifizierung, sichere Bezahlung und digitale Signaturen.

Zur Unterstützung der Automobilindustrie auf ihrem Weg zum autonomen Fahren präsentiert G&D ein komplettes Lösungspaket mit M2M SIMs gemäß der Automobilanforderungen, eSIM-Managementlösungen und ein Sicherheitskonzept für das vernetzte Auto. Das G&D- Angebot ermöglicht die Registrierung von Kfz-Identitäten, Remote-eSIM-Aktivierung und -Management sowie einen gesicherten Datenaustausch von und zu Automobilen.

Darüber hinaus werden innovative „Cyber Security“-Lösungen für skalierbare Sicherheit für das Internet der Dinge (IoT) vorgestellt. M2M SIMs, der Schutz von sog. Cyber-Physical Systems und ein effektives eSIM-Management ermöglichen die Absicherung von IoT-Geräten und die Zuordnung von Benutzer-IDs in Verbindung mit einer vertraulichen Kommunikation.

Video-Identifizierung ist ebenfalls ein sicherer und praktischer Ansatz, der MNOs die Möglichkeit bietet, Verträge mit ID-Verifizierung online anzubieten. Während das eSIM-Management nahtlos in das Backend-System des MNO integriert ist, ermöglicht das G&D-Angebot eine QoS (Quality-of-Service)-Überwachung in Echtzeit und die Verbesserung der Netzwerkqualität. G&D stellt weiterhin Downloads von SIM-Profilen sowie das Entfernen und Aktualisieren von Geräten „Over-the-Air“ (OTA) vor.

Ein breites Spektrum tragbarer Geräte wird auf dem MWC gezeigt, die auf der G&D- Erfahrung beim Management von eSIMs und Zahlungsdiensten basieren. Im Markt etablieren sich immer mehr eSIM-fähige tragbare Geräte (Wearables) – für die MNO stellt die Verwaltung dieser Geräte sowohl eine Herausforderung als auch eine Chance dar. G&D unterstützt den Trend zu tragbaren Geräten mit seinem effizienten eSIM-Management sowie seinen umfassenden Servicemanagement-Lösungen für Zahlung, Transit und Zugriff.

Mit seiner Präsenz auf dem MWC 2017 unterstreicht G&D seine Position als weltweit führender Anbieter von Lösungen zum Identitätsmanagement und unterstützt die digitale Transformation. Kunden profitieren von der enormen Erfahrung des Unternehmens bei der Verwaltung von Identitäten in verschiedenen Marktsegmenten, wie der Telekommunikationsindustrie, Finanzinstitutionen und OEMs.

Hinweis für Redakteure und Journalisten: Auf dem MWC 2017 bietet G&D auf seinem Stand spezielle Presseführungen zur Demonstration und Erläuterung der Messe-Highlights an. Darüber hinaus arangieren wir gern persönliche Pressetreffen mit Führungskräften und Technologieexperten. Eine separate Einladung mit Terminen und weiteren Details folgt in Kürze.

Über Giesecke & Devrient:

Giesecke & Devrient (G&D) ist ein international führender Technologiekonzern mit Hauptsitz in München. Das 1852 gegründete Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 mit circa 11.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2 Milliarden Euro. Für internationale Kundennähe sorgen 58 Tochtergesellschaften und Gemeinschaftsunternehmen in 31 Ländern.

G&D entwickelt, produziert und vertreibt Produkte und Lösungen rund um das Bezahlen, die sichere Kommunikation und das Management von Identitäten. G&D hält in diesen Märkten eine führende Wettbewerbs- und Technologieposition. Zu den Kunden des Konzerns zählen vor allem Zentralbanken und Geschäftsbanken, Mobilfunkanbieter, Unternehmen sowie Regierungen und Behörden. Weitere Informationen finden Sie unter www.gi-de.com.

Kontaktieren Sie uns

Christoph Lang

Leitung Global Communications Pressesprecher

Tel: +49 89 4119-2164
Fax: +49 89 4119-782164
[email protected]

Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/auf-dem-mwc-2017-praesentiert-giesecke-devrient-seine-umfassenden-wearable-loesungen-fuer-banken-mobilfunkbetreiber-und-oems