Benutzerfreundliche, PSD2-konforme mobile Authentisierung für Mobile Banking mit „Convego® Mobile Authentication“ von G+D Mobile Security und Samsung SDS

22.02.2018 Munich Giesecke+Devrient

München, 22. Februar 2018 – Auf dem diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona (26. Februar bis 1. März) stellt G+D Mobile Security eine ausgefeilte Lösung vor, mit der Kredit- und Finanzinstitute eine starke biometrische Authentifizierung für ihre mobilen Bank- und Zahlungsdienstleistungen realisieren können. Die Lösung „Convego® Mobile Authentication“ basiert auf der Nexsign-Software von Samsung SDS. Nexsign ist eine FIDO (Fast Identity Online)-zertifizierte Authentisierungslösung mit besonderen Funktionen für Finanzinstitute, mit der sich verschiedene biometrische Merkmale wie Fingerabdruck, Gesichts- und Spracherkennung für den Zugriff auf mobile Bankdienste nutzen lassen. Die Lösung ist besonders komfortabel für den Endkunden, der so auf lange und komplexe Kennwörter verzichten kann.

Um auf Bankdienste zuzugreifen, werden statt PCs und Laptops inzwischen bevorzugt Mobilgeräte verwendet. Aber mit der Zahl der Nutzer steigt auch die Zahl der Cyberangriffe, und Kreditinstitute müssen im Kampf gegen diese neuen Bedrohungen ihre Sicherheitsmaßnahmen verstärken. Hinzu kommt, dass Endkunden heutzutage statt der komplizierten Kennwörter lieber Funktionen für biometrische Authentifizierung nutzen, die die meisten modernen Smartphones bieten.

Daher überrascht es nicht, dass Sicherheit eines der zentralen Themen der überarbeiteten „Payment Services Directive (PSD2)“ ist, die äußerst starke und sichere Authentifizierung für mobile elektronische Zahlungsdienstleistung vorgibt: Anbieter entsprechender Dienste in der EU müssen zur Autorisierung von Transaktionen mindestens zwei unabhängige Elemente zur Authentisierung nutzen, die sogenannte „Zweifaktor-Authentisierung“. Meist wird ein physikalisches Element (z. B. eine Bankkarte oder ein Mobiltelefon) mit einem biometrischen, z. B. einem Fingerabdruck, kombiniert.

Die aktuelle Lösung „Convego® Mobile Authentication“ von G+D Mobile Security erfüllt alle PSD2-Anforderungen und bietet eine Vielzahl besonderer Funktionen, durch die sie sich von anderen Angeboten auf dem Markt absetzt, u. a.:

  • Hohe Benutzerfreundlichkeit mobiler Biometriefunktionen in Verbindung mit der Ende-zu-Ende-Sicherheit des FIDO-Challenge-Response-Protokolls
  • Unterstützung verschiedener biometrischer Optionen, je nach dem von der Bank gewählten individuellen Risikoprofil
  • Unterstützung von Android und iOS
  • Höchste verfügbare Sicherheit: TEE- und SE-Hardwaresicherheit sofern verfügbar, andernfalls White-Box-Kryptographie
  • Screen Blurring für sichere Dokumentendarstellung
  • Bisher einzige Lösung mit FIDO- und Common-Criteria-Zertifizierung
  • Globale Interoperabilität dank FIDO-Zertifizierung

„G+D Mobile Security ist in der Bankenwelt etabliert und bekannt für seine zuverlässigen mobilen Sicherheitslösungen für Kreditinstitute. Durch die Partnerschaft mit Samsung SDS sind wir daher optimal positioniert, um den steigenden Bedarf an leistungsstärkeren Authentifizierungsmethoden für die Endbenutzer zu adressieren und die aktuellen Richtlinien im Bankwesen zu erfüllen“, so Gabrielle Bugat, Leiterin der Division Financial Services Solutions bei G+D Mobile Security.

„Samsung SDS genießt einen hervorragenden Ruf in puncto Technologie und Innovation. Gepaart mit der langjährigen Erfahrung von G+D in den Bereichen mobile Sicherheit und in der Zusammenarbeit mit den Banken können wir eine wirklich interessante und einzigartige Lösung bieten, die den Anforderungen von Endkunden, Banken und Regulierungsbehörden gleichermaßen entspricht“, fügt Jongcheel Im, Präsident von Samsung SDS Europe, hinzu.

Die ausgereifte Lösung lässt sich von Kreditinstituten schnell einrichten und kommerziell nutzen. Sie erhalten ein Softwareentwicklungskit (Mobiltelefon-Client-Software) von G+D Mobile Security zur Integration in ihre bestehenden Bankanwendungen. Zudem wird ein FIDO-Server als sicherer Authentifizierungsendpunkt für das Back-End installiert. Die Endkunden brauchen anschließend nur noch ihre Bankanwendung über den App Store oder Google Play zu aktualisieren und einen einmaligen Registrierungsprozess zu durchlaufen, um die neue Authentisierungslösung zu aktivieren.

Über G+D Mobile Security

G+D Mobile Security ist ein weltweit tätiger Konzern für mobile Sicherheitstechnologien mit Hauptsitz in München. Das Unternehmen ist Teil der Giesecke+Devrient-Gruppe. G+D Mobile Security hat weltweit ca. 5.800 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von rund 860 Millionen Euro. Für internationale Kundennähe sorgen mehr als 50 Vertriebsbüros sowie über 20 zertifizierte Produktions- und Personalisierungsstandorte weltweit.

G+D Mobile Security verwaltet und sichert Milliarden von digitalen Identitäten über deren gesamten Lebenszyklus. Unsere Produkte und Lösungen werden von Banken, Netzbetreibern, Herstellern von Mobilgeräten und Automobilen, Krankenkassen, Unternehmen der Privatwirtschaft und des Öffentlichen Nahverkehrs sowie von deren Kunden täglich genutzt, um das mobile Bezahlen, die Kommunikation und die Interaktion zwischen Geräten abzusichern. G+D Mobile Security hält in diesen Märkten eine führende Wettbewerbs- und Technologieposition. Weitere Informationen finden Sie unter www.gi-de.com/de/de/mobile-security

About Samsung SDSE

Samsung SDS Europe (SDSE) is the European subsidiary of Samsung SDS, a global IT solutions company. SDSE provides purpose-built technology solutions in the areas of enterprise mobility, security, advanced analytic and mobile sales productivity. We enable our customers in the public sector, finance, retail, and other industries to achieve greater freedom, more operational efficiency, and smarter decision making as the driving force for their competitive advantage. SDSE is headquartered in Weybridge, UK, with offices in Schwalbach (Ts.), Germany, and Moscow, Russia. For more information on Samsung SDS Nexsign, please email contactsds@samsung.com.

Kontaktieren Sie uns

Christoph Lang

Leitung Global Communications Pressesprecher

Tel: +49 89 4119-2164
Fax: +49 89 4119-782164
Christoph.Lang@gi-de.com

Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/benutzerfreundliche-psd2-konforme-mobile-authentisierung-fuer-mobile-banking-mit-convego-mobile-authentication-von-g-d-mobile-security-und-samsung-sds