Cloud-Lösung von G+D ermöglicht digitales Banking auf höchstem Sicherheitsstandard

04.08.2022 München Giesecke+Devrient

Giesecke+Devrient (G+D) ermöglicht es Banken, ihren Kunden personalisierte digitale Dienstleistungen in einem phygitalen Ökosystem anzubieten. Die zu Grunde liegende Cloud-Umgebung einschließlich der APIs (Application Programming Interfaces) hat nun die höchste Zertifizierungsstufe für digitale Zahlungsdienste erhalten.

Bankkunden fordern zunehmend einen digitalen und damit orts- und zeitunabhängigen Zugang zu Finanzdienstleistungen. Während sich Neobanken und Fintechs bereits auf die Bereitstellung dieser Angebote konzentrieren, ist die digitale Transformationen bei traditionellen Banken noch im vollen Gange. Phygitale Angebote, also die Kombination aus physischen Kontaktpunkten wie Bezahlkarten und digitalen Tools, beschleunigen diesen Wandel. Mit den Cloud-basierten APIs von G+D können Banken ihren Kunden auf Basis von Echtzeitdaten personalisierte digitale Erlebnisse bieten: so können Verbraucher beispielsweise eine digitale Kopie ihrer Karte auf dem Smartphone vorhalten oder den Status einer neu beantragten Karte in Echtzeit verfolgen. Die Aktivierung der Karte erfordert dann keine PIN mehr, die erst per Brief oder Callcenter übermittelt werden muss, sondern kann einfach und sicher remote, sprich per Fernzugriff, erfolgen.

Banken können diese Dienste dank der PCI-DSS-zertifizierten API-Plattform von G+D in einer hochsicheren Cloud-Umgebung realisieren. Sie unterstützt eine breite Palette von Bankkarten und Smartphones und lässt sich nahtlos in bestehende Anwendungen und Systeme integrieren. Damit hilft die API-Plattform Banken nicht nur, die Erwartungen der Kunden zu erfüllen, sondern trägt auch zu erhöhter Sicherheit bei, indem die Risiken von Kartendiebstahl und Betrug minimiert werden.

„Für Retail-Banken und deren Dienstleister sind API-Services ein notwendiges Tool, um auf dem hart umkämpften Markt für Finanzdienstleistungen gegen die oft junge und rein digitale Konkurrenz bestehen zu können und um diejenigen Services anzubieten, die Kunden heutzutage benötigen und einfordern“, erläutert Eric Megret-Dorne, Head of Card Issuance Services and Service Operations bei G+D. „Mit der Zertifizierung unserer Cloud-Umgebung inklusive APIs können Banken ihren Kunden ein wirklich modernes und zeitgemäßes Portfolio anbieten.“

Über Giesecke+Devrient

Giesecke+Devrient (G+D) ist ein weltweit tätiger Konzern für Sicherheitstechnologie mit Hauptsitz in München. Als verlässlicher Partner für internationale Kunden mit höchsten Ansprüchen sichert G+D mit seinen Lösungen die essenziellen Werte dieser Welt. Dabei entwickelt das Unternehmen maßgeschneiderte Technologie mit Leidenschaft und Präzision in vier Kernfeldern: Bezahlen, Konnektivität, Identitäten und Digitale Infrastrukturen.

G+D wurde 1852 gegründet. Im Geschäftsjahr 2021 erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 11.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 2,38 Milliarden Euro. G+D ist mit 89 Tochtergesellschaften und Gemeinschaftsunternehmen in 33 Ländern vertreten. Weitere Informationen: www.gi-de.com.

 

Kontaktieren Sie uns

Christoph Lang

Leitung Global Communications Pressesprecher

Tel: +49 89 4119-2164
Fax: +49 89 4119-782164
Christop[email protected]

Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/cloud-loesung-von-g-d-ermoeglicht-digitales-banking-auf-hoechstem-sicherheitsstandard