Currency App von G+D Currency Technology mit Central Banking Award ausgezeichnet

23.01.2019 München Giesecke+Devrient

Die „Currency App“ von G+D Currency Technology ist mit dem „Central Banking Currency Innovation Award“ ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung von Central Banking wird Einzelpersonen und Organisationen in der Central-Banking-Community für herausragende Leistungen und Erfolge verliehen. Besonders beeindruckt hat die Jury der „innovative Impuls der App, der die Entwicklung von Best Practices angestoßen und Zentralbanken dabei unterstützt hat, ihre Öffentlichkeitsarbeit auszuweiten, um so das wichtige Thema der Währungssicherheit mehr ins Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.“ Die Verleihungszeremonie findet Mitte März in London statt.

Die Zentralbanken stellen die App im Apple App Store bzw. Google Play Store für gewöhnlich kostenlos zum Download bereit. Kernfunktion der App ist es, die Öffentlichkeit über die Sicherheitsmerkmale der jeweiligen Währung zu informieren, unter anderem durch die Simulation dynamischer Elemente, wie Durchsichtsfenster, optische Folien und Sicherheitsfäden oder eine Lupenfunktion.

Digitaler Partner in der Branche

Die Bereitstellung der Currency App von G+D Currency Technology geht meist mit der Ausgabe neuer Banknotenserien einher. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und verstehen sie als Anerkennung unserer Erfolge im Bereich digitaler Lösungen für den Währungszyklus und die Währungsindustrie“, so Dr. Wolfram Seidemann, CEO von G+D Currency Technology. „Die Lösung ist ein gutes Beispiel für unser Advanced Currency Management und vereint das Beste aus der physischen und der digitalen Welt. Banknoten sind Teil des modernen Lebens, und neue Technologien wie unsere App sorgen dafür, dass sie attraktiv bleiben.“

Funktionen der App

Seidemann erklärt weiter, die App mache Banknoten erlebbar und weise so auf die Wichtigkeit und Beliebtheit von Bargeld als Zahlungsmittel weltweit aufmerksam. Die Gesamtsicherheit des sich im Umlauf befindenden Bargelds konnte durch ein besseres Verständnis der integrierten Sicherheitsmerkmale erheblich erhöht werden. Die Informationen werden durch die App auf intuitive Art und Weise präsentiert, sind für Personen aller Bildungsschichten zugänglich und lassen den Nutzer selbst über die Echtheit entscheiden. Der nächste Schritt sei die Integration eines Augmented-Reality-Moduls in die App, das 3D-Erläuterungen ermöglicht, die speziell auf die Banknoten und die Kultur eines Landes zugeschnitten sind.

Technische Details

Informationen zu Echtheitsmerkmalen stehen, auch offline, als Vorlagen zur Verfügung, womit der Bürger Banknoten im Alltag prüfen kann, ohne weitere Geräte mit sich führen zu müssen. Die Currency App biete viele interaktive Funktionen, welche die reale Überprüfung („Sehen, Fühlen, Kippen“) simulieren. Beispielsweise nutzt die App den Gyrosensor des Smartphones. Hierdurch reagieren dynamische Sicherheitsmerkmale wie RollingStar® und andere Kippeffekt-Elemente auf Handbewegungen mit dem Smartphone so, wie es auch bei echten Banknoten der Fall wäre. Mikroschrift, wie sie im Offsetdruck verwendet wird, reagiert auf Touch-Eingabe. Außerdem wird eine Lupenfunktion eingeblendet, mit der der Untergrunddruck genau begutachtet werden kann. Fährt man mit dem Finger über den Intagliodruck, vibriert das Smartphone, um dessen raue Oberfläche zu simulieren. Darüber hinaus können Zentralbanken Links zu sozialen Medien wie Facebook oder Twitter integrieren.

Über Giesecke+Devrient

Giesecke+Devrient (G+D) ist ein weltweit tätiger Konzern für Sicherheitstechnologie mit Hauptsitz in München. Das 1852 gegründete Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 mit 11.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 2,14 Milliarden Euro. Für internationale Kundennähe sorgen 72 Tochtergesellschaften und Gemeinschaftsunternehmen in 32 Ländern.

G+D entwickelt, produziert und vertreibt Produkte und Lösungen rund um das Bezahlen, die Konnektivität, das Management von Identitäten und Digitale Sicherheit. G+D hält in diesen Bereichen eine führende Wettbewerbs- und Technologieposition. Zu den Kunden des Konzerns zählen unter anderem Zentralbanken und Geschäftsbanken, Mobilfunkanbieter, Unternehmen sowie Regierungen und Behörden. Weitere Informationen finden Sie unter www.gi-de.com.

Kontaktieren Sie uns

Christoph Lang

Leitung Global Communications Pressesprecher

Tel: +49 89 4119-2164
Fax: +49 89 4119-782164
[email protected]

Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/currency-app-von-g-d-currency-technology-mit-central-banking-award-ausgezeichnet