G+D gewinnt Wettbewerb Global Fast Track für digitale Zentralbankwährungen

02.11.2022 München/Hongkong Giesecke+Devrient

Giesecke+Devrient (G+D) hat den Best Technology Award im Wettbewerb Global Fast Track CBDC 2022 der Hong Kong Monetary Authority (HKMA) gewonnen. Mit dieser Initiative zeichnet Hongkongs Währungsbehörde innovative Technologielösungen für digitale Zentralbankwährungen (CBDC) aus.

Giesecke+Devrient bei der Global Fast Track CBDC 2022 Preisverleihung, von links nach rechts: Colin Pou, Executive Director der HKMA, Polly Bäumler, Business Developer in der CBDC-Einheit von G+D und Alexander Seelaender, Leiter G+D Hub Asia, Managing Director. (Quelle: G+D)

Der gemeinsam von der HKMA und InvestHK, der Regierungsbehörde Hongkongs für Investitionsförderung, ins Leben gerufene CBDC Track hat das Ziel, das CBDC-Ökosystem weiter auszubauen. Banken, Fintechs und Technologieunternehmen aus der ganzen Welt konnten ihre Lösungen zu mindestens einem der insgesamt acht Schwerpunktbereiche präsentieren: Einführung von Retail- oder Wholesale-CBDCs, programmierbares Geld, Interoperabilität, Datenschutz, Cybersicherheit, Devisen- und Liquiditätsmanagement sowie Offline-Zahlungen.

Die bereits mehrfach ausgezeichnete G+D-Lösung Filia® ging auch beim Global Fast Track CBDC 2022 als ein Gewinner hervor. G+D Filia® ist eine Token-basierte Retail-CBDC, die Bargeld ähnelt und mit intelligenten Funktionen ausgestattet ist. Die Lösung verbindet die Vorteile von Bargeld mit den Bedürfnissen der Nutzer in einer zunehmend digitalisierten Welt. G+D Filia® wurde von Anfang an so konzipiert, dass es fortlaufende Offline-Zahlungen ermöglicht und über Smartphones, Smartcards und andere Formen digitaler und Hardware-Wallets verwendet werden kann, ohne dass ein Bankkonto, eine Netzwerkverbindung, die Offenlegung privater Daten oder Gebühren für den Verbraucher erforderlich sind. Als Preisträger erhält G+D nun die Möglichkeit, mit der HKMA an Forschungs- und Pilotprojekten zu arbeiten, um das zukünftige Wachstum des Ökosystems für digitales Zentralbankgeld zu fördern.

In den letzten Jahren war Hongkong führend in der internationalen Zusammenarbeit und Forschung zu Wholesale- und Retail-CBDCs und hat deren Entwicklung aktiv vorangetrieben. Die Einführung des CBDC-Tracks zeigt, dass die HKMA sich dazu verpflichtet, das Wachstum des Sektors zu unterstützen, das Engagement der Branche zu fördern und neue Technologien zur Verbesserung des Finanzsystems zu nutzen.

„Wir fühlen uns geehrt, dass G+D Filia® als innovative CBDC-Lösung anerkannt wurde“, kommentiert Dr. Wolfram Seidemann, CEO von G+D Currency Technology. „Diese Auszeichnung festigt die Position von G+D unter den Global Playern und bestärkt uns in unserem Engagement, Zentralbanken bei der Erfüllung ihres Auftrags zu unterstützen: Eine sichere, universelle und digitale Form von Zentralbankgeld herauszugeben – eine CBDC, die unabhängig genutzt werden kann und gleichzeitig weitreichende Vorteile für Unternehmen und die Allgemeinheit garantiert.“

Über Giesecke+Devrient

Giesecke+Devrient (G+D) ist ein weltweit tätiger Konzern für Sicherheitstechnologie mit Hauptsitz in München. Als verlässlicher Partner für internationale Kunden mit höchsten Ansprüchen sichert G+D mit seinen Lösungen die essenziellen Werte dieser Welt. Dabei entwickelt das Unternehmen maßgeschneiderte Technologie mit Leidenschaft und Präzision in vier Kernfeldern: Bezahlen, Konnektivität, Identitäten und Digitale Infrastrukturen.

G+D wurde 1852 gegründet. Im Geschäftsjahr 2021 erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 11.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 2,38 Milliarden Euro. G+D ist mit 89 Tochtergesellschaften und Gemeinschaftsunternehmen in 33 Ländern vertreten. Weitere Informationen: www.gi-de.com.

 

Kontaktieren Sie uns

Christoph Lang

Leitung Global Communications Pressesprecher

Tel: +49 89 4119-2164
Fax: +49 89 4119-782164
Christoph.Lang@gi-de.com

Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/g-d-gewinnt-wettbewerb-global-fast-track-fuer-digitale-zentralbankwaehrungen