G+D Mobile Security, Murata und STMicroelectronics bieten flexible und effiziente Sicherheitslösungen für IoT-Geräte an

06.06.2017 München, Kyoto, Genf Giesecke+Devrient

München, Kyoto, Genf, 6. Juni 2017 – Durch neue Long-Range-, Low-Power-Technologien für das Internet der Dinge (Internet of Things – IoT) wie LPWAN (Low-Power Wide Area Networks) werden neue Anwendungsfälle in Einsatzbereichen wie intelligente Städte, intelligente Landwirtschaft, intelligente Fertigung und Arbeitssicherheit möglich. Neben Robustheit und Verfügbarkeit ist Sicherheit ein entscheidender Aspekt für den erfolgreichen Betrieb dieser neuen Anwendungen. G+D Mobile Security, Murata und STMicroelectronics arbeiten gemeinsam an der Integration kostengünstiger Sicherheitsfunktionen in IoT-Geräte. Die gemeinsam entwickelte Lösung ist ab sofort für eine Vielzahl von Anwendungen und vertikalen Märkten verfügbar. Sie stellt die Integrität und Vertraulichkeit beim Austausch von Daten sicher und ermöglicht eine vollkommen sichere Verteilung von LPWAN-Schlüsseln. 

Immer mehr Geräte sind mit dem Internet verbunden und werden häufig in einer Vielzahl von kritischen Systemen eingesetzt. Nicht mobilfunkgestützte Verbindungen, zum Beispiel über LoRaWAN™, werden für kritische IoT-Anwendungen eine wichtige Rolle spielen. Unsichere Geräte innerhalb wichtiger Systeme sind dabei ein leichtes Ziel für Manipulation und Angriffe und stellen daher ein schwerwiegendes Risiko für die jeweilige Anwendung und damit auch für die gesamte Systeminfrastruktur dar. Mit der neuen Lösung von G+D Mobile Security, Murata und STMicroelectronics kann bereits bei der Herstellung der Geräte problemlos eine Sicherheitsimplementierung vorgenommen werden, durch die das Produkt auf effiziente und komfortable Weise einen Zusatznutzen erhält und die IoT-Umgebung geschützt wird.

Die Lösung besteht aus dem Schlüsselmanagementsystem von G+D, das auf einem an einen universellen STM32-Mikrocontroller angeschlossenen STSAFE-A-Sicherheitselement (beide Komponenten von ST) basiert und in ein von Murata entwickeltes, kompaktes und kostengünstiges LoRaWAN-Modul integriert ist. Die gemeinsame Lösung bildet die Grundlage für eine sichere LoRaWAN-Umgebung, die lückenlose Gerätesicherheit, einfaches Onboarding und Lebenszyklus-Management des LoRaWAN-Moduls, einfache Bereitstellung und Verfolgung von Netzwerken sowie Datenschutz und -integrität ermöglicht. Ab dem 7. Juni 2017 steht die Lösung für Tests zur Verfügung.
 

„G+D Mobile Security ist ein führender Technologieanbieter für das sichere Management digitaler Identitäten. So ist es für uns nur konsequent, unser großes Know-how bei Bezahl- und Telekommunikationslösungen auf den IoT-Markt auszuweiten, auf dem sich ein zunehmend dringender Bedarf zur Absicherung von IoT-Umgebungen abzeichnet. Mit unserem Schlüsselmanagementsystem können IoT-Geräte authentifiziert sowie während ihrer gesamten Lebensdauer verwaltet und überwacht werden. Unsere gemeinsam mit Murata und STMicroelectronics entwickelte Lösung bietet Herstellern von IoT-Geräten eine einfache Möglichkeit, Sicherheit in IoT-Systemen zu implementieren“, so Carsten Ahrens, Geschäftsführer von G+D Mobile Security.
 

Akira Sasaki, Geschäftsführer IoT Module Products bei Murata fügt hinzu: „Wir legen großen Wert darauf, unseren Kunden die Absicherung der IoT-Umgebung zu ermöglichen. Diese gemeinsame Lösung, entwickelt von ausgewiesenen Sicherheits- und Technologieexperten wie G+D Mobile Security und STMicroelectronics, erfüllt diese Anforderung und zeigt, wie einfach, skalierbar und kostengünstig die Absicherung der IoT-Umgebung sein kann – zum Vorteil unserer Kunden und der gesamten LoRaWAN-IoT-Umgebung.“ 
 

„ST arbeitet mit G+D Mobile Security und Murata zusammen, um die besten LoRaWAN-Sicherheitslösungen anbieten zu können. Unsere Lösung basiert auf hochsicherer Hardware und gewährleistet durch die sichere Behandlung und Speicherung von geheimen Informationen die Integrität und Vertraulichkeit jeglicher Kommunikation“, führt Laurent Degauque, Secure Microcontroller Marketing Director, Microcontroller and Digital ICs Group bei STMicroelectronics aus. 
 

Über Giesecke+Devrient

Giesecke+Devrient (G+D) ist ein weltweit tätiger Konzern für Sicherheitstechnologie mit Hauptsitz in München. Das 1852 gegründete Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 mit 11.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2,1 Milliarden Euro. Für internationale Kundennähe sorgen 72 Tochtergesellschaften und Gemeinschaftsunternehmen in 32 Ländern.
G+D entwickelt, produziert und vertreibt Produkte und Lösungen rund um das Bezahlen, die sichere Kommunikation und das Management von Identitäten. G+D hält in diesen Märkten eine führende Wettbewerbs- und Technologieposition. Zu den Kunden des Konzerns zählen vor allem Zentralbanken und Geschäftsbanken, Mobilfunkanbieter, Unternehmen sowie Regierungen und Behörden. Weitere Informationen finden Sie unter www.gi-de.com .
 

Über Murata

Murata ist ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Entwicklung, Herstellung und Bereitstellung moderner Elektronikmaterialien, fortschrittlicher Elektronikkomponenten und multifunktionaler High-Density-Module. Die Innovationen von Murata finden sich in zahlreichen Anwendungen wieder: von Mobiltelefonen über elektronische Haushaltsgeräte und Automobilanwendungen bis zu Energiemanagementsystemen und medizinischen Geräten. Weitere Informationen: www.murata.com.
 

Über STMicroelectronics

ST ist ein weltweit führendes Halbleiterunternehmen. Die intelligenten und energieeffizienten Produkte und Lösungen des Unternehmens kommen in der Elektronik zum Einsatz, die fester Bestandteil unseres täglichen Lebens ist. ST-Produkte finden sich heute überall. Gemeinsam mit unseren Kunden sorgen wir für mehr Intelligenz für das Autofahren sowie in Fabriken, Städten und Wohnungen, ergänzt durch die kommende Generation von Mobil- und Internet-of-Things-Produkten. Getreu seinem Motto „life.augmented“ strebt ST danach, die Möglichkeiten der Technologie noch besser zu nutzen, damit wir alle mehr vom Leben haben. 

ST erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von 6,97 Mrd. US-Dollar und belieferte mehr als 100.000 Kunden auf der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie auf www.st.com. 
 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
 

G+D Mobile Security

Sourour Stanke
Head of Corporate Communications
Tel: +49 89 4119-1166
Fax: +49 89 4119-1208
sourour.stanke@gi-de.com 
 

Murata

Jonathan Kosters
Marketing Communication Manager
Tel: +31 (0) 235698455
E-Mail: jkosters@murata.com 
 

STMicroelectronics

Michael Markowitz
Director, Technical Media Relations
Michael.Markowitz@st.com 
+1-781-591-0354

Kontaktieren Sie uns

Christoph Lang

Leitung Global Communications Pressesprecher

Tel: +49 89 4119-2164
Fax: +49 89 4119-782164
Christoph.Lang@gi-de.com

Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/g-d-mobile-security-murata-und-stmicroelectronics-bieten-flexible-und-effiziente-sicherheitsloesungen-fuer-iot-geraete-an