G+D Mobile Security stellt ein ganzheitliches „Automotive Security Management Framework“ als Managed Service vor

21.02.2018 Munich Giesecke+Devrient

München, 21. Februar 2018 – Auf dem Mobile World Congress 2018 in Barcelona stellt G+D Mobile Security seine Service-Lösung „Automotive Security Management Framework“ für ein ganzheitliches Automobil-Sicherheitsmanagement vor. Das neue Konzept bietet umfassende Sicherheitskomponenten für neue Dienste und Mobilitätskonzepte, die für vernetze und für selbstfahrende Fahrzeuge entwickelt und angeboten werden. Für diese immer wichtiger werdenden Servicewelten bildet das „Automotive Security Management Framework“ ein sicheres Fundament. Es kann von Fahrzeugherstellern und Diensteanbietern konfiguriert werden, so dass deren individuelle Sicherheitsrichtlinien umgesetzt, verwaltet und sogar neue Geschäftsanforderungen integriert werden können. G+D Mobile Security stellt das „Automotive Security Management Framework“ beim diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona (26. Februar bis 1. März) in Halle 7 an Stand 7A41 vor.

Das Framework baut einen sicheren Ende-zu-Ende-Kommunikationskanal auf zwischen dem sicheren Gateway-Client von G+D, der im Fahrzeug in der zentralen Gateway-ECU (Electronic Control Unit )-Umgebung ausgeführt wird, und den Webdiensten, Cloud-Plattformen und/oder Mobilgeräten von Nutzern, auf denen die Services laufen. Das „Automotive Security Management Framework“ enthält zusätzlich auch Intrusion-Detection-Funktionen zur Erkennung unberechtigter Zugriffe auf fahrzeuginterne Datenressourcen. Die erfassten Zugriffsversuche werden an spezialisierte Cloud-Sicherheitscenter weitergeleitet.

Folgende Sicherheitskomponenten sind Teil der Lösung: ein Automobil-Sicherheits-Gateway in Verbindung mit einem im Fahrzeug integrierten [email protected]®-CX-Sicherheitselement, das G+D Identitäts- und Zugriffsmanagement, der G+D Schlüsselmanagement-Dienst und die Unterstützung von sicheren Software-Updates Over-the-Air (SOTA) für Automobilsoftware. Durch diese Kombination aus modernster Sicherheitstechnologie, Produkt- und Lösungskomponenten und deren Integration in ein ganzheitliches System, das als einsatzfertiger Dienst bereitgestellt wird, können Fahrzeughersteller und Dienstanbieter ihren Entwicklungsaufwand für sichere neue Dienstleistungen verringern und Produkteinführungszeiten verkürzen.

 „G+D Mobile Security vereint alle erforderlichen Sicherheitsprodukte und die entsprechenden Lebenszyklusmanagement-Dienste in einem Management-Framework, das die Sicherheitsanforderungen im Automobilsektor für Dienste in den Bereichen vernetztes Fahrzeug, Cloud-Mobilität und Cyber-Sicherheit abdeckt“, so Alois Kliner, Leiter der Division Cyber Security bei G+D Mobile Security. „Unsere innovativen Sicherheitslösungen entsprechen globalen und regionalen Standards und Richtlinien und tragen so dazu bei, Sicherheitsrisiken für unsere Kunden zu minimieren.“

Über G+D Mobile Security

G+D Mobile Security ist ein weltweit tätiger Konzern für mobile Sicherheitstechnologien mit Hauptsitz in München. Das Unternehmen ist Teil der Giesecke+Devrient-Gruppe. G+D Mobile Security hat weltweit ca. 5.800 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von rund 860 Millionen Euro. Für internationale Kundennähe sorgen mehr als 50 Vertriebsbüros sowie über 20 zertifizierte Produktions- und Personalisierungsstandorte weltweit.

G+D Mobile Security verwaltet und sichert Milliarden von digitalen Identitäten über deren gesamten Lebenszyklus. Unsere Produkte und Lösungen werden von Banken, Netzbetreibern, Herstellern von Mobilgeräten und Automobilen, Krankenkassen, Unternehmen der Privatwirtschaft und des Öffentlichen Nahverkehrs sowie von deren Kunden täglich genutzt, um das mobile Bezahlen, die Kommunikation und die Interaktion zwischen Geräten abzusichern. G+D Mobile Security hält in diesen Märkten eine führende Wettbewerbs- und Technologieposition. Weitere Informationen finden Sie unter www.gi-de.com/de/de/mobile-security

Kontaktieren Sie uns

Christoph Lang

Leitung Global Communications Pressesprecher

Tel: +49 89 4119-2164
Fax: +49 89 4119-782164
[email protected]

Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/g-d-mobile-security-stellt-ein-ganzheitliches-automotive-security-management-framework-als-managed-service-vor