Mann sitzt am Schreibtisch, hält einen Stift in der Hand, hat eine ausgedruckte Grafik vor sich liegen und tippt auf seinem Laptop

Giesecke+Devrient erhöht seinen Anteil an Netcetera auf 95 Prozent

01.02.2024 München Giesecke+Devrient

Mit der Aufstockung der Beteiligung am Softwareunternehmen Netcetera baut Giesecke+Devrient (G+D) sein digitales Portfolio im Finanzplattform-Geschäft weiter aus.

Im Januar 2024 hat G+D weitere Anteile an Netcetera erworben und seine Beteiligung so auf 95 Prozent erhöht. Mit diesem Meilenstein baut G+D sein Produktportfolio in den Bereichen Digital Payment und Digital Banking weiter aus. Zusätzlich zur Akquisition plant G+D auch in Zukunft gezielte Investitionen in innovative digitale Technologien und Lösungen.

Netcetera entwickelt und betreibt ein umfassendes digitales Produkt- und Services-Portfolio für Finanzplattformen. Es umfasst Lösungen für Web Banking, Mobile Banking, Finanzberatung, Digital Wallets und E-Commerce sowie Service-Angebote für Geschäftsbanken, Händler und Anbieter von Finanzdienstleistungen. Die digitalen Angebote von Netcetera ergänzen und vervollständigen damit optimal das Produktportfolio von G+D im Finanzplattform-Geschäft.

Physische und digitale Bezahl-Erfahrungen verschmelzen zunehmend und der Wunsch nach einfachen Finanztransaktionen, die gleichzeitig volle Kontrolle über persönliche Daten bieten, wird immer größer. Als führendes Unternehmen für Bezahlkarten und digitales Bezahlen kombiniert G+D sichere Zahlungstechnologien und vertrauenswürdige Softwarelösungen. Das umfassende Angebotsportfolio im Segment der Finanzplattformen macht G+D zu einem „One-Stop-Shop“ für die Anbieter von Finanzservices in internationalen Märkten. 

„Digital Banking und Payments sind strategische Zielmärkte, in denen wir weiter wachsen werden. Aktuell und zukünftig spielen Zukäufe, Beteiligungen sowie Partnerschaften dabei eine zentrale Rolle“, erklärt Ralf Wintergerst, Group CEO von Giesecke+Devrient. „Unser Investment in Netcetera unterstreicht dieses Ziel und ist ein gutes Beispiel für die Art und Weise, wie G+D seine Wachstumsstrategie und digitale Transformation erfolgreich umsetzt.“

„Wir freuen uns, Teil der G+D Group zu sein und von ihrer globalen Präsenz zu profitieren. Als Marktführer für Software-Lösungen in der DACH-Region sind wir ausgezeichnet positioniert und stärken das digitale Portfolio von G+D. Wir werden unsere führende Rolle international weiter ausbauen und unseren Kunden auch zukünftig innovative und skalierbare digitale Lösungen bereitstellen“, ergänzt Carsten Wengel, CEO von Netcetera.

Über Giesecke+Devrient

Giesecke+Devrient (G+D) ist ein weltweit tätiges Unternehmen für SecurityTech mit Hauptsitz in München. G+D macht das Leben von Milliarden von Menschen sicherer. Das Unternehmen schafft Vertrauen im digitalen Zeitalter, mit integrierten Sicherheitstechnologien in drei Geschäftsbereichen: Digital Security, Financial Platforms and Currency Technology.

G+D wurde 1852 gegründet und beschäftigt heute mehr als 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2022 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 2,53 Milliarden Euro. G+D ist mit 123 Tochtergesellschaften und Gemeinschaftsunternehmen in 40 Ländern vertreten.

Weitere Informationen: www.gi-de.com.

Kontaktieren Sie uns

Christoph Lang

Leitung Corporate Brand Communications and Government Relations Pressesprecher

Tel.: +49 89 4119-2164
E-Mail: christoph.lang@gi-de.com