Neue Samsung Galaxy® Watch mit eSIM-Technologie von G+D Mobile Security

10.08.2018 München Giesecke+Devrient

Gestern stellte Samsung Mobile mit der Samsung Galaxy® Watch die nächste Generation seiner erfolgreichen Smartwatch vor. Die leistungsstarke Galaxy® Watch mit einer Fülle an Funktionen verfügt über eine eingebettete SIM-Lösung (eSIM), die exklusiv von G+D Mobile Security bereitgestellt wird. Diese dritte Generation der Samsung Smartwatches ermöglicht Mobilfunkbetreibern weltweit das Over-the-Air Remote-Profilmanagement. Endverbraucher wiederum profitieren von benutzerfreundlicher Konnektivität und nahtlosem Gerätemanagement.

Viele vernetzte Geräte oder Wearables, wie die Samsung Galaxy® Watch, verzichten auf einen SIM-Kartensteckplatz. Stattdessen verbinden sie sich mittels eingebetteter SIM-Technologie mit den Mobilfunknetzen. G+D Mobile Security ist Pionier und führender Anbieter der Technologie für das eSIM-Management, mit der sich auf solchen Geräten die betreiberspezifischen Identifikationsdaten sicher aktivieren lassen. Das Unternehmen unterstützt viele Mobilfunkbetreiber weltweit bei ihren eSIM-Projekten. Samsung Mobile und G+D Mobile Security arbeiten seit Langem erfolgreich zusammen, auch bei den früheren Smartwatch-Generationen Gear S2 und Gear S3 setzte Samsung Mobile bereits auf Technologie von G+D.

„Wir freuen uns sehr, dass die bewährte eSIM-Technologie von G+D einmal mehr den hohen Qualitäts- und Produktansprüchen von Samsung Mobile gerecht wird. Diese Integration unserer Lösung bildet einen weiteren wichtigen Meilenstein in der eSIM-Strategie von G+D Mobile Security und unterstreicht unsere Marktführerschaft im Bereich des eSIM-Managements“, erklärt Carsten Ahrens, CEO von G+D Mobile Security. „Zudem belegt sie unsere enge partnerschaftliche Geschäftsbeziehung zu Samsung, einem der weltweit führenden Anbieter von Smartphones und Wearables. “

Die im neuen Modell Galaxy® Watch eingesetzte eSIM-Lösung basiert auf der sicheren Plattform Sm@rtSIM® CX von G+D und ist mit den aktuellen technischen GSMA-Spezifikationen RSP v2.2 eSIM für Endverbrauchergeräte kompatibel. Bei der Hardware-Integration kommt der ST33G1M2 von STMicroelectronics zum Einsatz, ein sicherer 32-Bit-Mikrocontroller im kleinsten verfügbaren Formfaktor. Der winzig kleine Mikrocontroller im WLCSP (Wafer Level Chip Scale Package) ist perfekt auf das kompakte, moderne Design der Galaxy® Watch ausgelegt. 

Über G+D Mobile Security

G+D Mobile Security ist ein weltweit tätiger Konzern für mobile Sicherheitstechnologien mit Hauptsitz in München. Das Unternehmen ist Teil der Giesecke+Devrient-Gruppe. G+D Mobile Security hat weltweit ca. 5.700 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von rund 812 Millionen Euro. Für internationale Kundennähe sorgen mehr als 40 Vertriebsbüros sowie über 20 zertifizierte Produktions- und Personalisierungsstandorte weltweit.

G+D Mobile Security verwaltet und sichert Milliarden von digitalen Identitäten über deren gesamten Lebenszyklus. Unsere Produkte und Lösungen werden von Banken, Netzbetreibern, Herstellern von Mobilgeräten und Automobilen, Krankenkassen, Unternehmen der Privatwirtschaft und des Öffentlichen Nahverkehrs sowie von deren Kunden täglich genutzt, um das mobile Bezahlen, die Kommunikation und die Interaktion zwischen Geräten abzusichern. G+D Mobile Security hält in diesen Märkten eine führende Wettbewerbs- und Technologieposition. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.gi-de.com/de/de/mobile-security

Kontaktieren Sie uns

Christoph Lang

Leitung Global Communications Pressesprecher

Tel: +49 89 4119-2164
Fax: +49 89 4119-782164
Christoph.Lang@gi-de.com

Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/neue-samsung-galaxy-watch-mit-esim-technologie-von-g-d-mobile-security