Orange nutzt die eSIM-Management-Lösung von G+D Mobile Security für Mobilgeräte für private Anwender

19.12.2018 München Giesecke+Devrient

München, 19. Dezember 2018 – Die Kunden von Orange und dessen Konzerngesellschaften können moderne eSIM-Services nutzen. Hinter dem Angebot steckt die eSIM-Technologie von Giesecke+Devrient Mobile Security, dem Marktführer im Bereich eSIM-Management.

Immer mehr vernetzte Geräte der neuesten Generation enthalten keinen SIM-Kartensteckplatz mehr. Stattdessen verbinden sie sich mittels eSIM-Technologie mit den Mobilfunknetzen. Diese Entwicklung gilt für verschiedenste Arten von Geräten, darunter Smart Watches, Smartphones, Tablets, Autos sowie Geräte aus dem Bereich Smart Home.

Giesecke+Devrient (G+D) Mobile Security, der Technologieführer im Bereich eSIM-Management, hat gemeinsam mit dem Telekommunikationsanbieter Orange an der Umsetzung von Diensten gearbeitet, die eine Digitalisierung des Kundenangebots und Kundenerlebnisses ermöglichen. Die eSIM-Management-Plattform von G+D bietet den Kunden von Orange dabei eine sichere, nahtlose und bedarfsgesteuerte Konnektivität über die gesamte Lebensdauer ihrer Geräte. Die Kunden können ihre Geräte so per Fernzugriff aktivieren oder Dienste nach ihren Wünschen hinzufügen und entfernen, ohne dabei auf die Unterstützung durch einen Kundendienst angewiesen zu sein.

Mehrere Tochterunternehmen von Orange gehörten dank dieser bahnbrechenden Umstellung zu den ersten Mobilfunkanbietern Europas, die seit Mai 2018 ihren Kunden die neuesten eSIM-fähigen Geräte anbieten konnten: von der Huawei Watch 2/Leo Smartwatch über die Apple Watches 3 und 4, die neuesten Apple iPhones (XS, XS Max, XR) und das iPad Pro 11 / 12.9’ bis hin zur Samsung Galaxy® Watch. Weitere eSIM-Geräte sind in Planung, die ebenfalls von G+D-Diensten unterstützt werden. „Wir wollen unseren Kunden die besten und innovativsten Produkte und Dienstleistungen bieten“, betont Philippe Lucas, Vice President of Innovation and Technology bei Orange. „Mit der Möglichkeit, ihre eSIM-Geräte sofort bei Bedarf per Fernzugriff zu aktivieren, eröffnen wir unseren Kunden die Zukunft der Konnektivität und der vernetzten Geräte. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit G+D Mobile Security und darüber, dass wir unseren Kunden dank der eSIM-Management-Technologie von G+D einen echten Mehrwert bieten können.“

„Mit unserer Erfahrung und Technologieführerschaft im Bereich eSIM-Management setzen wir den Maßstab, mit dem die Bereitstellung und das Lebenszyklusmanagement von eSIM-Profilen auf Geräten zur Normalität werden“, erklärt Carsten Ahrens, CEO von G+D Mobile Security. „Wir sind stolz, Orange mit unseren eSIM-Lösungen bei der digitalen Transformation seiner Kundenprozesse und der Verbesserung der Kundenbeziehungen unterstützen zu können.“

G+D Mobile Security ist weltweit führend in der sicheren Over-the-Air-Bereitstellung von MNO-spezifischen Profilen auf mobile Geräte und hat bereits Millionen von eSIM-Profilen installiert.

Über Orange

Mit einem Umsatz von 41 Milliarden Euro im Jahr 2017 und 149.000 Mitarbeitern auf der ganzen Welt, davon 91.000 Mitarbeiter in Frankreich (Stand: 30. Juni 2018) gehört Orange zu den weltweit führenden Telekommunikationsanbietern. Die Unternehmensgruppe zählt insgesamt 260 Millionen Kunden auf der ganzen Welt (Stand: 30. Juni 2018), darunter 199 Millionen Mobilfunkkunden und 20 Millionen Kunden mit festnetzbasiertem Breitband. Die Unternehmensgruppe ist in 28 Ländern aktiv. Orange ist zudem ein führender Anbieter von globalen IT- und Telekommunikationsdiensten für multinationale Unternehmen, die unter dem Markennamen Orange Business Services bereitgestellt werden. Im März 2015 präsentierte die Unternehmensgruppe ihren neuen Strategieplan „Essentials2020“, in dem das Kundenerlebnis in den Mittelpunkt der Unternehmensstrategie gestellt wird; Ziel ist es, die Kunden von allen Vorteilen der digitalen Welt und der Leistungsstärke der neuesten Netzwerke profitieren zu lassen.

Weitere Informationen finden Sie online (mobile Websites verfügbar):
www.orange.com, www.orange-business.com oder folgen Sie uns auf Twitter: @orangegrouppr und @orange.
Orange und alle anderen Namen für Produkte und Dienstleistungen von Orange in diesem Dokument sind Markennamen von Orange oder Orange Brand Services Limited.

Über G+D Mobile Security

G+D Mobile Security ist ein weltweit tätiger Konzern für mobile Sicherheitstechnologien mit Hauptsitz in München. Das Unternehmen ist Teil der Giesecke+Devrient-Gruppe. G+D Mobile Security hat weltweit ca. 5.700 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von rund 812 Millionen Euro. Für internationale Kundennähe sorgen mehr als 40 Vertriebsbüros sowie über 20 zertifizierte Produktions- und Personalisierungsstandorte weltweit.

G+D Mobile Security verwaltet und sichert Milliarden von digitalen Identitäten über deren gesamten Lebenszyklus. Unsere Produkte und Lösungen werden von Banken, Netzbetreibern, Herstellern von Mobilgeräten und Automobilen, Krankenkassen, Unternehmen der Privatwirtschaft und des Öffentlichen Nahverkehrs sowie von deren Kunden täglich genutzt, um das mobile Bezahlen, die Kommunikation und die Interaktion zwischen Geräten abzusichern. G+D Mobile Security hält in diesen Märkten eine führende Wettbewerbs- und Technologieposition. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.gi-de.com/de/de/mobile-security

Kontaktieren Sie uns

Christoph Lang

Leitung Global Communications Pressesprecher

Tel: +49 89 4119-2164
Fax: +49 89 4119-782164
Christoph.Lang@gi-de.com

Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/orange-nutzt-die-esim-management-loesung-von-g-d-mobile-security-fuer-mobilgeraete-fuer-private-anwender