Veridos führt neue Farbbild-Technologie ein

10.12.2018 Berlin Giesecke+Devrient

Berlin, 10. Dezember 2018 – Veridos, weltweit führender Anbieter von Identitätslösungen, gab die Einführung eines neuen Sicherheitsmerkmals bekannt, mit dem Regierungen sichere, langlebige und farbintensive Fotos mit hoher Prozessflexibilität für Identitätsdokumente verwenden können. Damit hat Veridos nun zwei Farbbild-Methoden für Ausweisdokumente aus Polycarbonat im Angebot: Die POLYCORE®-Technologie und eine neue Lösung, die Veridos auf der in dieser Woche stattfindenden APSCA Border Management and Identity Conference präsentieren wird.

Die neue Farbbildtechnologie trägt den Namen CLIP ID – als Abkürzung für „Color Laser Image Protected ID“. Die Lösung wird für die neuen ePässe des Landes Bangladesch verwendet und im Rahmen eines gemeinsamen Vortrags der bangladeschischen Regierung und Veridos am 11. Dezember auf der APSCA Border Management and Identity Conference in Bangkok präsentiert.

Generalmajor MD Masud Rezwan, Generaldirektor der Einwanderungs- und Passbehörde von Bangladesch, betont: „Es macht uns stolz, unseren Bürgern ePässe mit hochwertigen Farbbildern bieten zu können. Mit über 160 Millionen Einwohnern ist Bangladesch auf Platz 8 der Liste der bevölkerungsreichsten Länder der Erde und wird die höchste Anzahl an Reisepässen mit Farbfotos weltweit ausstellen.“

Fabiola Bellersheim, Head of Sales Asia bei Veridos, erklärt: „Mit CLIP ID bündeln wir die Vorteile der Laser-Personalisierung und des Farbdrucks in einer maßgeschneiderten Linsenstruktur. Dadurch stellen wir höchste Sicherheit und eine lange Produktlebensdauer sicher, ohne dass zusätzliche Schutzschichten notwendig wären. Diese Lösung kann zusammen mit jeder Laserbeschriftungs- und Tintenstrahldruck-Technologie verwendet werden; daher handelt es sich um eine sehr kosteneffiziente Methode.“

CLIP ID ist sowohl für zentrale als auch für dezentrale Personalisierungsprozesse geeignet. Zusätzlich können Kunden, die mehr Wert auf eine zentrale, miteinander verknüpfte Produktion und Personalisierung legen, weiterhin auf die von der Bundesdruckerei, Veridos’s Gesellschafter, eingeführten POLYCORE®-Technologie setzen.

Weitere Informationen über die Kompetenzen von Veridos in der Farbpersonalisierung finden Sie unter www.veridos-color-personalization.com.

VERIDOS GMBH

Veridos GmbH entwickelt sichere Identifizierungs- und Identitätslösungen für Regierungen und Behörden auf der ganzen Welt. Dieses Joint Venture der Giesecke+Devrient GmbH in München und der Bundesdruckerei GmbH in Berlin wurde im Januar 2015 begründet und bündelt die Kompetenzen der zwei größten deutschen Anbieter von Hochsicherheitstechnologien für den internationalen Markt.
Das Angebot von Veridos umfasst Lösungen für die Fertigung und Personalisierung von Passdokumenten, ID-Karten, Führerscheinen und Gesundheitskarten. Hinzu kommen Systeme zur Datenverwaltung für Personalisierung, Ausgabe und Dokumentation sowie Lösungen für die Personenidentifikation, Wählerregistrierung und Grenzkontrolle. Neben seiner Konzernzentrale in Berlin und seiner Betriebsstätte in München ist Veridos auch weltweit vertreten, unter anderem in Brasilien, Kanada, Mexiko, Singapur, den USA und den VAE.
Weitere Informationen über Veridos finden Sie unter: www.veridos.com.

Kontaktieren Sie uns

Christoph Lang

Leitung Global Communications Pressesprecher

Tel: +49 89 4119-2164
Fax: +49 89 4119-782164
[email protected]

Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/veridos-fuehrt-neue-farbbild-technologie-ein