Veridos liefert neue, hochsichere Führerscheine und Ausweiskarten an Ohio

16.08.2018 Dulles, Virginia (USA) Giesecke+Devrient

Veridos, ein weltweit führender Anbieter von Identitätslösungen, liefert neue Führerscheine und Ausweiskarten an das Bureau of Motor Vehicles (BMV) in Ohio, eine Abteilung des Ohio Department of Public Safety. Der Vertrag umfasst die Herstellung von jährlich mehr als drei Millionen Karten in einer sicheren Ausstellungsstelle vor Ort in Ohio. Durch den Wechsel von der Ausstellung am Schalter zu einem zentralen Ausstellungsmodell mit erweiterten Sicherheitsmerkmalen wird die Sicherheit für alle Einwohner Ohios verbessert.

Der innovative Führerschein entspricht den Anforderungen des Real ID Act* und kann zur Identifikation an allen US-amerikanischen Flughäfen und in allen staatlichen Einrichtungen verwendet werden. Veridos wird die neuen Führerscheine und Ausweiskarten nächste Woche im Rahmen der jährlichen International Conference der American Association of Motor Vehicle Administrators (AAMVA) in Philadelphia präsentieren.

„Wir freuen uns sehr, dass das BMV Ohio uns als Hersteller der neuen Führerscheine und Ausweiskarten ausgewählt hat, die höchste Qualität und Sicherheit gewährleisten werden“, erklärt Paul Mazzeo, Geschäftsführer von Veridos America. „Die Karten bestehen aus Polycarbonat, einem äußerst robusten und langlebigen Material, und verfügen über modernste Sicherheitsmerkmale. Beispielweise werden die inhaberbezogenen Daten per Laser in mehrere Schichten des Kartenmaterials eingraviert. Dies bietet hervorragenden Schutz vor Manipulation, Verschleiß und Fälschung.“

Zusätzlich sind insgesamt drei Fotos des Karteninhabers eingebettet: Das Hauptfoto in schwarz-weiß auf der Vorderseite der Karte wird mittels Lasergravurtechnologie integriert; das zweite Foto ist ebenfalls ein Schwarz-Weiß-Foto und wird in ein Linsenrasterbild gelasert, wodurch es, je nachdem wie die Karte geneigt wird, sichtbar ist oder nicht; das dritte Foto ist ein kleines Farbfoto auf der Kartenrückseite.

Durch den Einsatz neuer Hard- und Software für Fotoaufnahmen im gesamten Bundesstaat wird eine erstklassige Fotoqualität erreicht. An nur einem Wochenende wurden 186 Deputy Registrar Offices im gesamten Staat Ohio damit ausgestattet. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Fotos sowohl den Standards der AAMVA, der wichtigsten Normungsorganisation für Führerscheine in den USA, als auch denen der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (International Civil Aviation Organization, ICAO), der UN-Einrichtung für grenzüberschreitende Identifizierung, entsprechen.

* Der als Antwort auf die Ereignisse vom 11. September verabschiedete Real ID Act legt Mindestsicherheitsstandards für die Ausstellung und Produktion von Führerscheinen und Ausweisdokumenten fest.

 

Veridos GmbH

Veridos GmbH entwickelt sichere Identifizierungs- und Identitätslösungen für Regierungen und Behörden auf der ganzen Welt. Dieses Joint Venture der Giesecke+Devrient GmbH in München und der Bundesdruckerei GmbH in Berlin wurde im Januar 2015 begründet und bündelt die Kompetenzen der zwei größten deutschen Anbieter von Hochsicherheitstechnologien für den internationalen Markt.

Das Angebot von Veridos umfasst Lösungen für die Fertigung und Personalisierung von Passdokumenten, ID-Karten, Führerscheinen und Gesundheitskarten. Hinzu kommen Systeme zur Datenverwaltung für Personalisierung, Ausgabe und Dokumentation sowie Lösungen für die Personenidentifikation, Wählerregistrierung und Grenzkontrolle. Neben seiner Konzernzentrale in Berlin und seiner Betriebsstätte in München ist Veridos auch weltweit vertreten, unter anderem in Brasilien, Kanada, Mexiko, Singapur, den USA und den VAE.

Weitere Informationen über Veridos finden Sie unter: www.veridos.com.

Kontaktieren Sie uns

Christoph Lang

Leitung Global Communications Pressesprecher

Tel: +49 89 4119-2164
Fax: +49 89 4119-782164
[email protected]

Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/veridos-liefert-neue-hochsichere-fuehrerscheine-und-ausweiskarten-an-ohio