Veridos modernisiert Zyperns Pass-Personalisierungssystem

25.11.2019 Berlin Giesecke+Devrient

Das Amt für Migration und Personenstand des zypriotischen Innenministeriums hat Veridos beauftragt, sein landesweites System zur biometrischen Datenerfassung, zentralen Personalisierung und Ausstellung von elektronischen Reisepässen, Personalausweisen und Aufenthaltstiteln zu modernisieren.

Veridos hat den Auftrag erhalten, in Zypern das landesweite System zur Erfassung biometrischer Daten sowie die zentrale Personalisierung und Ausstellung von elektronischen Pässen, elektronischen Ausweisen und elektronischen Aufenthaltstiteln zu erneuern und zu warten. Des weiteren werden kritische Hard- und Softwarekomponenten des Systems, die das Ende ihres Lebenszyklus erreicht haben, durch modernste neue Komponenten in Zypern ersetzt. Im Rahmen des Projekts werden die Dokumente auch an die aktuellen EU-Vorschriften angepasst und mit neuen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Geplant ist, dass die zypriotischen Behörden die neue Dokumentengeneration ab Frühjahr 2020 ausgeben.

Veridos wird die Systeminfrastruktur mit Wartung und Dienstleistungen unterstützen und Zypern für die nächsten drei bis fünf Jahre mit elektronischen Reisepässen, Personalausweisen und Aufenthaltserlaubnis-Karten versorgen.

Das System zur biometrischen Datenerfassung, zentralen Personalisierung und Ausgabe von elektronischen Dokumenten in Zypern wurde 2010 von der deutschen Bundesdruckerei implementiert. Mit der Gründung von Veridos, einem Joint Venture zwischen der deutschen Bundesdruckerei und dem Sicherheitskonzern Giesecke+Devrient (G+D) im Jahr 2015, wurde das internationale E-Government-Geschäft der Bundesdruckerei auf Veridos übertragen. Aus diesem Grund wurde nun der Folgevertrag über die Wartung und Modernisierung der Systeme zwischen Zypern und Veridos abgeschlossen.

„Wir freuen uns sehr, dass die lange und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem Amt für Migration und Personenstand und der Bundesdruckerei nun von Veridos fortgesetzt wird“, sagt Andreas Räschmeier, CEO von Veridos. „Wir werden die Infrastruktur in einem extrem kurzen Zeitraum von weniger als sechs Monaten modernisieren. Dabei wird ein reibungsloser Übergang mit einer kontinuierlichen Ausgabe sicherer und moderner Dokumente für die Bürger und rechtmäßig auf Zypern ansässigen Personen jederzeit gewährleistet sein.“

Veridos GmbH

Veridos ist ein weltweit führender Anbieter für integrierte Identitätslösungen. Regierungen und Behörden in mehr als 100 Ländern setzen auf das einzigartige, umfangreiche Produktportfolio des Unternehmens. Veridos bietet Komplettlösungen und umfassende Dienstleistungen an, die perfekt auf die Identifikationsanforderungen des jeweiligen Kunden zugeschnitten werden. Das Angebot reicht von Papier über Sicherheitsdruck und Elektrochip-Komponenten, Datenerfassung, Identitätsmanagement-Systeme sowie Personalisierung und Ausgabe von Ausweisdokumenten bis hin zu Lösungen für mobile Ausweise und Grenzkontrollen, darunter auch eGates. Das Unternehmen bietet hochwertigste Ausweisdokumente, u. a. Reisepässe, Personalausweise und Führerscheine, an und sogar die Produktionsstätten, mit denen Regierungen diese selbst herstellen können. Weitere Informationen zu Veridos finden Sie unter www.veridos.com.

Kontaktieren Sie uns

Christoph Lang

Leitung Global Communications Pressesprecher

Tel: +49 89 4119-2164
Fax: +49 89 4119-782164
[email protected]

Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/veridos-modernisiert-zyperns-pass-personalisierungssystem