G+D Mobile Security präsentiert auf dem UITP Summit 2019 sichere mobile Lösungen für nahtloses Reisen

29.05.2019 München Giesecke+Devrient

Auf dem diesjährigen Summit der UITP (Union Internationale des Transports Publics) demonstriert G+D Mobile Security sein umfassendes Lösungsportfolio für das öffentliche Verkehrswesen. Gleichzeitig blickt das Unternehmen auf 25 Jahre kontaktloses Ticketing zurück.

Der UITP Summit, der vom 9. bis 12. Juni in Stockholm stattfindet, ist die weltweit größte Messe für das öffentliche Verkehrswesen. Am Stand A5140 präsentiert G+D Mobile Security seine sicheren mobilen Lösungen für nahtloses Reisen. Sie bieten Endkunden maximalen Komfort und ermöglichen es Verkehrsdienstleistern, die Kosten zu senken, die Effizienz zu erhöhen und die Erwartungen einer zunehmend digitalisierten Gesellschaft zu erfüllen.

Einen Schwerpunkt des Messeauftritts bilden dabei die sicheren Mobile-Ticketing- Lösungen des Unternehmens. Sie erreichen die höchsten Sicherheitsniveaus und kombinieren diese mit einfachen Kontrollmechanismen. Damit eignen sie sich perfekt für sämtliche Ticketanwendungen von Einzelfahrscheinen bis hin zu Monats- und Jahreskarten.

Als Weltmarktführer für eSIM-Management präsentiert G+D in Stockholm zudem seine neuesten Entwicklungen für diese Technologie. Dazu zählen etwa Lösungen, mit denen die vernetzten Mobilitätsplattformen von Smart Cities verwaltet werden können. Zudem zeigt G+D Mobile Security Lösungen, die Verkehrsdienstleister bei der kontinuierlichen Überwachung und Instandhaltung von Fahrscheinautomaten, Verkehrsmitteln und Steuergeräten unterstützen.

Der Auftritt auf dem diesjährigen UITP Summit fällt für G+D in ein Jubiläumsjahr: 2019 feiert das Unternehmen das 25-jährige Bestehen der Kontaktlostechnologie, die mit Hilfe von Funkübertragung ermöglicht, beispielsweise berührungslos zu bezahlen, sich zu identifizieren oder eine Zutrittsberechtigung vorzuweisen. 1994 kam die erste kontaktlose Chipkarte auf den Markt, die dann von der südkoreanischen Hauptstadt Seoul für eine Ticketinglösung genutzt wurde. In der Folge war G+D federführend an der Weiterentwicklung dieser Technologie beteiligt und trug mit seinen innovativen Lösungen für Smartcards, Mobiltelefone und Wearables maßgeblich zu ihrer Verbreitung bei.

So war das Unternehmen beispielsweise 1996 Lieferant der ersten multi-funktionalen kontaktlosen Kreditkarte mit Smartcard-Technologie in Deutschland – der Lufthansa ChipCard. Sie kam als Check-in-Karte, Boarding Pass und als „Miles & More“-Karte zum Einsatz. Über die Jahre erkannten immer mehr Behörden weltweit die Vorteile des kontaktlosen Ticketing und setzten mit Unterstützung von G+D neue Projekte auf dieser Technologie auf. Kontaktbasierte Karten, etwa mit Magnetstreifen, wurden zunehmend durch kontaktlose Pendants ersetzt. Neue Formfaktoren für kontaktlose Anwendungen wie Wearables und Smartphones ergänzten immer häufiger die Smartcard.

Heute haben kontaktloses Ticketing und Smartcards die Art und Weise, wie die Menschen Tickets für den öffentlichen Transport nutzen, grundlegend verändert. Zahlreiche Verkehrsanbieter und über 700 Städte weltweit nutzen sie als Technologie- Plattform für ein sicheres, komfortables und flexibles Ticketing.

„Wir haben die Modernisierung des Ticketing im öffentlichen Verkehr von Anfang an unterstützt und vorangetrieben“, sagt Bernd Müller, Head of Division Connectivity & Device Solutions bei G+D Mobile Security. "Unsere kontaktlosen Lösungen ebneten den Weg für zahlreiche Anwendungen in den Bereichen Transport, Bezahlen, Identifizierung, bei Bonusprogrammen und der Zutrittskontrolle. Diese Erfolgsgeschichte werden wir mit vielen weiteren spannenden Anwendungsfällen und Innovationen weiterschreiben.“

Über G+D Mobile Security G+D

Mobile Security ist ein weltweit tätiger Konzern für mobile Sicherheitstechnologien mit Hauptsitz in München. Das Unternehmen ist Teil der Giesecke+Devrient-Gruppe. G+D Mobile Security hat weltweit ca. 5.300 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von rund 868 Millionen Euro. Für internationale Kundennähe sorgen mehr als 40 Vertriebsbüros sowie über 20 zertifizierte Produktionsund Personalisierungsstandorte weltweit.

G+D Mobile Security verwaltet und sichert Milliarden von digitalen Identitäten über deren gesamten Lebenszyklus. Unsere Produkte und Lösungen werden von Banken, Netzbetreibern, Herstellern von Mobilgeräten und Automobilen, Krankenkassen, Unternehmen der Privatwirtschaft und des Öffentlichen Nahverkehrs sowie von deren Kunden täglich genutzt, um das mobile Bezahlen, die Kommunikation und die Interaktion zwischen Geräten abzusichern. G+D Mobile Security hält in diesen Märkten eine führende Wettbewerbs- und Technologieposition. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.gide.com/de/de/mobile-security   

Kontaktieren Sie uns

Christoph Lang

Leitung Global Communications Pressesprecher

Tel: +49 89 4119-2164
Fax: +49 89 4119-782164
[email protected]

Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/g-d-mobile-security-praesentiert-auf-dem-uitp-summit-2019-sichere-mobile-loesungen-fuer-nahtloses-reisen