Komfortable und sichere private 5G-Netzwerke: G+D ist Teil des 5G Smart Venue auf der Hannover Messe 2022

20.05.2022 München Giesecke+Devrient

Giesecke+Devrient (G+D) wird auf der Hannover Messe vom 30.5. bis 2.6.2022 in Halle 7 am 5G Smart Venue vertreten sein. Das Unternehmen stellt Lösungen vor, die den einfachen, schnellen und komfortablen Aufbau von privaten 5G-Netzwerken unterstützen.

Das IoT (Internet der Dinge) wächst rasant: Forciert wird diese Entwicklung durch 5G, denn diese Technologie ermöglicht eine Vielzahl neuer Anwendungsfälle, zum Beispiel in der Fertigung oder Logistik. Um ihr volles Potenzial auszuschöpfen, sind vertrauenswürdige Konnektivität und Daten unerlässlich. Hierbei bieten private 5G-Netze große Vorteile insbesondere für Unternehmen. Beim Aufbau eines Ökosystems mit einem privaten 5G-Netz profitieren Unternehmen neben der hohen Bandbreite und Übertragungsgeschwindigkeit sowie geringer Latenzzeit auch von hoher Datensicherheit sowie vom Datenschutz.

Wie Unternehmen die Konnektivitäts- und Sicherheitsherausforderungen im Kontext von 5G und IoT effizient und zuverlässig lösen können, zeigt G+D auf der Hannover Messe. Vier konkrete Anwendungen stellt G+D dabei vor:

  • eine einfache, schnelle und vollständig digitale Möglichkeit für das Einloggen von eSIM-basierten Geräten in ein privates oder öffentliches Netz über einen QR-Code – dies erfolgt mit der eSIM-Management-Lösung von G+D. Der Netzzugang für autorisierte Personen oder Geräte wird dabei benutzerfreundlich durch das Scannen eines QR-Codes realisiert. Diese Anwendung kann in verschiedenen Szenarien eingesetzt werden: Die VITES GmbH und G+D haben beispielsweise eine Lösung entwickelt, die die Nutzung von Breitband-Kommunikationsdiensten im Katastrophenfall ermöglicht und auf der Hannover Messe vorgestellt wird. Auch hierbei muss lediglich ein QR-Code gescannt werden, um einen Netzzugang zu erhalten.
  • eine IoT-Asset-Tracking- und Tracing-Applikation. Diese Lösung verfolgt wertvolle Güter entlang der gesamten Lieferkette und kombiniert die intelligente Middleware mit Low-Power-Konnektivitätstechnologie von G+D zur Maximierung der Batterielebensdauer der Tracker. Damit stellt sie eine ideale und nachhaltige Lösung für die Logistik- und Fertigungsbranche dar.
  • gemeinsam mit der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) zeigt G+D, wie ein Roboter zwischen dem Standalone-5G-(SA)-Siemens-Netz der Deutschen Messe und dem öffentlichen 5G-Netz wechselt. Das Lösungsszenario basiert auf dem eSIM-Management von G+D, ist netzunabhängig und kann von allen Arten von Geräten genutzt werden. Es verdeutlicht, wie sich Geräte nahtlos zwischen öffentlichen und privaten Netzen bewegen können. Nähere Informationen dazu gibt es beim Demobereich der TUK in Halle 9, Stand D51.
  • eine Management-Lösung für die globale Vernetzung und Absicherung von IoT-Anwendungen und -Geräten. Die IoT Suite gibt IoT-Unternehmen die vollständige Kontrolle über ihre Konnektivität. Die Software ist eine der skalierbaren Konnektivitätsanwendungen des Enterprise-Network-Operators Pod Group, den G+D Mitte 2021 übernommen hat.

„Die Bereitstellung von sicheren und stabilen Konnektivitätslösungen für die Umsetzung von 5G-basierten Geschäftsmodellen gehört zu den strategischen Kerngeschäftsfeldern von G+D. Eine wichtige Rolle spielt dabei das sichere sowie innovative Device- und SIM- beziehungsweise eSIM-Management“, erklärt David Weinberg, Director Business Transformation im Bereich Connectivity Business von G+D. „Wir freuen uns, auf der Hannover Messe konkrete Use Cases einem größeren Publikum vorzustellen.“

G+D ist im Rahmenprogramm der Messe auch mit einer eigenen Keynote vertreten. Sharath Muddaiah, Director Strategic Solutions & IoT bei G+D, wird zum Thema „Secure Connectivity Management is key to enabling your Private Network“ sprechen. Sein Vortrag findet am 1. Juni ab 13:30 Uhr auf der Tech Transfer Conference Stage in Halle 2 statt. 

Darüber hinaus ist G+D bereits seit Mitte 2021 Platin-Partner für das 5G-Smart-Venue-Projekt. Dabei wird das Messegelände zum innovativen Multifunktions-Campus durch die flächendeckende Ausstattung mit dem Mobilfunkstandard 5G weiterentwickelt. Sicherheits- und Authentifizierungslösungen werden hierbei der Beitrag von Giesecke+Devrient sein.

Über Giesecke+Devrient

Giesecke+Devrient (G+D) ist ein weltweit tätiger Konzern für Sicherheitstechnologie mit Hauptsitz in München. Als verlässlicher Partner für internationale Kunden mit höchsten Ansprüchen sichert G+D mit seinen Lösungen die essenziellen Werte dieser Welt. Dabei entwickelt das Unternehmen maßgeschneiderte Technologie mit Leidenschaft und Präzision in vier Kernfeldern: Bezahlen, Konnektivität, Identitäten und Digitale Infrastrukturen.

G+D wurde 1852 gegründet. Im Geschäftsjahr 2021 erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 11.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 2,38 Milliarden Euro. G+D ist mit 81 Tochtergesellschaften und Gemeinschaftsunternehmen in 33 Ländern vertreten. 
Weitere Informationen: www.gi-de.com.

Kontaktieren Sie uns

Christoph Lang

Leitung Global Communications Pressesprecher

Tel: +49 89 4119-2164
Fax: +49 89 4119-782164
Christoph.Lang@gi-de.com

Germany group de https://www.gi-de.com/de/group/presse/pressemitteilungen/komfortable-und-sichere-private-5g-netzwerke-g-d-ist-teil-des-5g-smart-venue-auf-der-hannover-messe-2022